APFEL – ZIMTSCHNECKEN

Ihr Lieben! Endlich kam ich dazu dieses wunderbare Rezept auszuprobieren. Es ist super einfach und die Apfel – Zimtschnecken sind schnell zubereitet. Auch für Backmuffel kein Problem :-)

Ihr benötigt lediglich eine Muffinform für dieses Rezept.

ZUTATEN

1 Apfel (z.B. Braeburn), 3 EL Zucker, 1 EL Zimt, 1 Pck. 
Blätterteig, 1 El geschmolzene Butter

APFEL - ZIMTSCHNECKEN

ZUBEREITUNG

Backofen vorheizen: 200 °C Ober- Unterhitze // Muffinform einfetten
  1. Apfel waschen, Gehäuse entfernen, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zucker und Zimt in einer Schüssel miteinander vermengen.
  3. Die Butter schmelzen lassen. (Mikrowelle)
  4. Den Blätterteig samt Papier entrollen und auf einem Backblech ausbreiten.
  5. Den Teig mit der geschmolzenen Butter bestreichen.
  6. Zimt – Zucker – Mischung darauf verteilen. Rundum ca. 1 cm Rand lassen.
  7. Die Äpfel ebenfalls auf dem Teig verteilen.
  8. Den Teig von der Längsseite eng aufrollen und etwas andrücken.
  9. Die Teigrolle in ca. 12 Stücke schneiden.
  10. Die Stücke mit der Schnittfläche nach oben in die gefetteten Mulden der Muffinform setzen.
  11. 15 – 20 Minuten backen!

Tipp: Die Apfel – Zimtschnecken direkt oder lauwarm aus der Form lösen!

APFEL - ZIMTSCHNECKEN

 

 

*Rezept über Pinterest von FürSie.

Das könnte dir auch gefallen:

27 Kommentare

  1. Hallo Sarah,
    auch hier nochmal! Die sehen traumhaft aus und gerade ist es perfekt, dass die so einfach zu machen sind. Momentan bleibt mir für sowas nicht viel Zeit und es muss ohne Ei sein, da kommt dein Rezept wie gerufen! Ich berichte, wenn ich sie ausprobiert habe! Dankeschön und einen tollen Tag für dich!

    Jasmin
    notanotherfashionblog

  2. Ein echt tolles Rezept ich muss es direkt mal ausprobieren, ich stelle mir vor, dass es sehr lecker ist. Habe leider noch nie Apfel-Zimt-Schnecken gegessen.
    Liebe Grüße
    Celine von xsallyyx.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*