LC MINI – AUBERGINENPIZZEN

GESUND UND LECKER

Seit Montag heißt es ‚abnehmen‘ – weniger essen, mehr bewegen. Ich versuche gerade ohne eine extreme Diät mein Gewicht zu reduzieren und mich bewusst und gesund zu ernähren. Dieses Gericht darf zum Abendbrot vernascht werden, es ist gesund und schmeckt auch noch so richtig gut.

ZUTATEN (für ca. 2-3 Personen)

1 Aubergine (ich hatte eine kleine), 250 ml Tomatensoße, 
1 TL Tomatenmark, 1 Knobizehe, 4 Champignons, Salz & Pfeffer,
Basilikum, etwas Kräuter der Provence, Käse

auberginenpizza

ZUBEREITUNG

Backofen auf 200° Ober- Unterhitze vorheizen.

1. Die Aubergine waschen und in einzelne, dünne Scheiben schneiden.

2. Die Scheiben salzen und für ca. 30 Minuten zur Seite stellen. Angeblich soll das salzen die Bitterstoffe der Aubergine vertreiben.

3. Für die Soße die Knoblauchzehe pressen und die Tomatensoße mit den restlichen Zutaten mischen und abschmecken.

4. Die Champignons und die Zwiebel klein schneiden.

5. Die Soße auf die Auberginen geben, die klein geschnittenen Champignons und die Zwiebelstücke darauf verteilen. Den Käse drüber streuen und ab in den vorgeheizten Ofen.

Backzeit: ca. 25 Minuten

Guten Appetit

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*