BLAUBEER FRÜHSTÜCKSDESSERT

Start your Day right – mit einem kleinen Dessert aus Quark mit Blaubeeren und Frühstücksflocken..

Ich liebe es zu frühstücken; ob sonntags mit meinem Mann, mit Freunden oder außerhalb. Aus Magerquark, gekochten Blaubeeren und Frühstücksflocken habe ich ein kleines Frühstücksdessert gezaubert. Relativ leicht herzustellen, aber definitiv nicht kalorienarm. Probiert es doch mal aus..

ZUTATEN

Zutaten: 300 g Magerquark, 150 g Blaubeeren, 1 EL Honig,
1 EL Zucker (oder mehr, je nachdem wie süß 
die Blaubeeren sind), etwas Zimt, etwas Frühstücksflocken

Blaubeer Fruestuecksdessert

1. Magerquark mit einem Teelöffel Zucker vermengen und in ein Dessertglas (oder mehrere) füllen.

2. Die Blaubeeren in einem Topf mit dem restlichen Zucker, dem Esslöffel Honig und ein wenig Zimt vermengen und kurz aufkochen lassen.

3. Das Ganze abkühlen lassen und auf den Magerquark schichten.

4. Zum Schluss die Frühstücksflocken und ein paar Blaubeeren dazu geben.

Guten Appetit

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*