APFEL – BIRNEN CRUMBLE

EIN HERBSTLICHES DESSERT

Wie ihr bereits mitbekommen habt, habe ich einige Birnen im eigenen Garten ernten können. Wohin aber mit so vielen Birnen? – genau, in einen Crumble. Schmeckt total herbstlich und stimmt auf die Weihnachtszeit ein…

ZUTATEN FÜR DEN TEIG

5 kleine Birnen, 1 Apfel (ich habe 'Pink Lady' verwendet), 60 g Butter, 100 g Mehl,
1 TL Zitronensaft, 1 TL Zitronenabrieb, etwas Zimt, 100 g Zucker (braun)

FÜR DIE CREME

400 g Magerquark, 250 ml Sahne, 1 Pck. Vanillezucker, etwas Zimt, 20 g Zucker (braun)

birnen_herbst

ZUBEREITUNG

Den Ofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

1. Die Birnen und den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Alles in eine ofenfeste Form geben und mit dem Zitronensaft, Zimt und 50 g Zucker mischen.

2. Das Mehl und die restlichen 50 g Zucker, die Zitronenschale und die Butter vermischen und zu streuseln kneten. Die Streusel dann über das Obst geben.

3. Alles in den Ofen schieben.

30 Minuten backen!

4. In der Zwischenzeit die Sahne schlagen und mit Magerquark, dem Packet Vanillezucker, 20 g braunem Zucker und etwas Zimt vermengen.

5. In die Gläser schichten: Crumble, Sahnequark, Crumble usw.

Guten Appetit!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*