DIY EINMACHGLÄSER VERSCHÖNERN

DIY_Header

Kaufen kann jeder, aber selber machen? – auch!

Diese süßen Einmachgläser, die ein jeder zu Hause in der Altglaskiste hat, können total schnell und einfach umgestaltet werden. Sie können z. B. als kleine Vasen oder Teelichtgläser verwendet werden.

Ich steh total auf Spitze und Brauntöne, deswegen sind meine eher im Landhausstil gehalten. Aber das ist natürlich Geschmacksache – entscheidet selbst, wie ihr Eure gestalten wollt.

DIY_3

MATERIALIEN

Schneidet Euch ein Stück von der Spitze ab. Dann gebt ihr den Kleber auf den Spitzenstoff. Jeweils einige Kleckse, vor allem an die Ränder. Vorsicht: der Kleber klebt echt extrem! Es ist außerdem wichtig, das ihr sie dann fest an das Gläschen andrückt, da sie sonst leicht verrutscht.

Der Kleber wird, sobald er trocknet, durchsichtig. Dann schnell noch ein Bändchen um den Hals des Glases gebunden – fertig.

DIY_2

Ich habe aus kleinen Nachosoßengläsern kleine Teelichtgläschen gebastelt und aus großen Olivengläsern Blumenvasen. Es gibt echt viele Möglichkeiten.

Ihr könnt auch auf das kleben verzichten und nur mit Spitzen- oder Häkelband kleine süße Schleifen an Eure Gläschen basteln.

DIY_VIEW

Die Häkelschleife im Anfangsbild habe ich vorher mit Draht fixiert. Wie Euch eine tolle Schleife gelingt seht ihr hier.

Ich hab die Gläschen in jeglichen Formen überall im Haus verteilt. Ursprünglich habe ich sie für meine Hochzeitsdekoration gebastelt. Aber auch als Geschenk für die Liebsten mit bunten Feldblumen machen sie sich einfach toll.

Viel Spaß beim kreativ werden!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*