EINTOPF MIT HACKFLEISCH, KARTOFFELN UND MAIS

Eintopf, ein Essen für Jedermann. Bäuerlichen Ursprungs und weltweit verbreitet ist das Gericht, das in einem Topf zubereitet wird.

Dieses Gericht hat seinen Ursprung in Norddeutschland, wo der Eintopf in einem Kochtopf über der Feuerstelle zubereitet wurde.

Es gibt wahnsinnig viele Eintopf – Rezepte. Ich persönlich schmeiße einfach alles in einen Topf mit Tomatensoße, ein wenig Würze dazu und das wars. Bei diesem Rezept habe ich’s mir allerdings leicht gemacht. Ich habe all die Kräuter, die ich normalerweise frisch oder aus der Dose hinzufüge als Gewürzmischung beigefügt.

ZUTATEN FÜR DEN EINTOPF:

500 ml Passierte Tomaten, 1 Dose Mais, 2 1/2 TL Gewürzmischung Italienische Kräuter 
(z.B. von Ankerkraut), 350 g Rinderhack, 6 Kartoffeln, 100 ml Gemüsebrühe, 2 
Tomaten, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, etwas Tomatenmark 1 Schuss Sahne

ZUBEREITUNG

  1. Die Kartoffeln, die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, die Tomaten teilen.
  2. Das Hack mit der Zwiebel, dem Tomatenmark und der Knoblauchzehe anbraten.
  3. Sobald das Hackfleisch durchgebraten ist können die Tomaten und der Mais dazu gegeben werden.
  4. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Gemüsebrühe, die passierten Tomaten und den Schuss Sahne in den Topf füllen.
  6. Alles köcheln lassen und mit den italienischen Kräutern würzen.


EINTOPF MIT HACKFLEISCH, KARTOFFELN UND MAIS

Das könnte dir auch gefallen:

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*