ALTE SCHÄTZE

IHR LIEBEN,

wie ihr wisst liebe ich altmodische Dinge oder viel mehr ‚Dinge, die eine Geschichte haben‘. Und ich liebe es zu dekorieren.

Mein Einrichtungsstil ist irgendwie willkürlich und doch geplant. Unsere Dekoration besteht zu meist aus Dingen, die ich auf einem meiner zahlreichen Flohmarktgänge ergattern konnte. So ein bisschen ‚Landhausstil‘ gemischt mit ’shabby chic‘.

Ich finde es einfach unglaublich toll mir eine Geschichte zu einem Gegenstand zu spinnen. Wer hatte ihn wohl schon alles in der Hand? Welche Reise hat er hinter sich? Und.. und.. und..

Zylinder alt

Zylinder_Interior_

Im letzten Jahr fand ich auf einem Flohmarkt diese tolle Zylinderhaube, leider ohne Zylinder. Auf meine Frage an die Verkäuferin, wo der Zylinder denn ist, wusste die liebe, ältere Dame keine Antwort. „Der ist schon ziemlich lange weg“ sagte sie nur. Zusammen haben wir uns etwas ausgedacht.

Wäre der Koffer auch vom gleichen Stand, dann wäre die Geschichte echt rund. :)

Von meiner lieben Nachbarin habe ich diese getrockneten Zierlauch-Pflanzen bekommen. Ich finde sie machen echt was her, auch wenn sie vielleicht etwas herbstlich wirken. Das wär‘ dann auch ein Tipp für alle, die Zierlauch im Garten haben: schmeißt diese tolle, dekorative Pflanze nicht auf den Misthaufen.

Zierlauch getrocknet

Ein weiterer Flohmarktfund ist die alte Öllampe. Ich besitze insgesamt vier Stück davon. Vielleicht gehörte sie ja mal einem alten Seemann :)

Interior_uebersich

Außerdem gibt es da ja noch einen Brautjungfernstrauß von unserer Hochzeit. Der gehört der lieben Natascha und wird von mir aufbewahrt. Ich liebe das ja – so alte Erinnerungen einfach haltbar machen. Wäre das mal so einfach mit allem was wir nicht vergessen wollen: Einfach etwas Haarspray drauf und sie bleiben ewig.

Brautjungfernstrauß

Und was soll das bitte für ein Schlüssel sein? – vielleicht der, der zu einer geheimen Kammer führt? Einem Schatz? Oder es ist ganz einfach ein Schlüssel, der nur zu einem alten Schrank gehört..

Schale_Interior

Im ganzen Haus sind so einige alte Schlüssel verteilt. Für mich sind sie dekorative ‚Lückenfüller‘. So wie hier. Der passt doch wunderbar in die Schale und gibt damit ein nettes Detail ab. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, was genau das für eine Schale ist. Ich fand sie optisch schön und deswegen durfte sie mit.

Ich hoffe Euch hat der kleine Ausflug in eine Ecke von unserem Esszimmer gefallen.

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*