LAST MINUTE PRESENT: Gemüsebrühe selbstgemacht

Ganz einfach hergestellt und zu 100% natürlich!

Diese Gemüsebrühe punktet garantiert; während das Instant – Produkt oftmals Geschmacksverstärker, Aromen, Zucker und kaum Gemüse enthält, ist die selbstgemachte Brühe total natürlich und besteht aus 100% Gemüse.

Sie ist bis zu einem Jahr haltbar und muss im Kühlschrank gelagert werden.

Bitte sterilisiert die Gläschen vor der Verwendung! Ihr könnt z.B. ca 50ml hochprozentigen Alkohol einfüllen und die Gläser schütteln oder sie einmal mit kochend heißem Wasser ausspülen.


ZUTATEN (für 3 kleine 220 ml Weck – Gläser)

1/2 Knolle Sellerie, 1 Stange Lauch, 1 1/2 große Möhren, 2 Zwiebeln, 
3 Knoblauchzehen, Kräuter (z.B. Petersilie, Schnittlauch, Kresse),
5 gestrichene EL Salz

Gemüsebrühe selbstgemacht

ZUBEREITUNG

1. Das Gemüse klein schneiden, den Knoblauch pressen, Kräuter dazu geben und dann alles kurz pürieren.

2. Das Salz dazu geben und alles einige Minuten ziehen lassen.

3. Jetzt wird die Mischung zu einem Brei püriert.

4. Alles in die Gläser geben.

Mengenangabe: ca. 2 TL Gemüsebrühe auf einen Liter Wasser


Ruck – zuck ist das Ganze fertig! Und hier gibt’s zwei Etiketten zur Auswahl für Euch:

Ich habe für meine Etiketten die kleinste Größe für den Druck bei der Druckvorschau gewählt.


Viel Spaß beim Verschenken!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*