LAST MINUTE PRESENT: Honig – Salz Nüsse

Weihnachten und Nüsse – das gehört doch einfach zusammen!

Wer knackt zu Weihnachten keine Nüsse? Also bei uns Zuhause stehen sie auf dem Wohnzimmertisch, immer greifbar. Warum also nicht welche Verschenken? Natürlich nicht zum selber ‚knacken‘, sondern fertig und schick verpackt in der Geschmacksrichtung: Honig und Salz.

Probiert es aus – die Zubereitung ist wirklich nicht schwer.


Ihr benötigt dazu:

20g Butter, 2 EL Akazienhonig, 2 Prisen Cayennepfeffer, 1 EL Meersalz,
300 g Nüsse (z.B. Macadamia, Cashew, Mandel - natürlich naturbelassen),
etwas braunen Zucker

Honig Salz Nüsse

ZUBEREITUNG

Backofen vorheizen: 160 C, Umluft

1. In einem Topf werden die Butter und der Honig geschmolzen.

2. Dann die Hälfte des Meersalzes, den Cayennepfeffer und zum Schluss die Nüsse und Kerne unterrühren.

3. Die Mischung auf einem Backblech mit Backpapier auslegen und im Ofen 8 – 10 Minuten goldbraun rösten.

4. Danach unbedingt etwas abkühlen lassen.

5. Dann wird die Mischung in eine Schüssel gegeben und mit dem Rest Salz und dem Zucker vermischt.

6. Sobald die Nüsse komplett abgekühlt sind, sollten sie luftdicht verpackt werden.

nuesse_verpackt

Hört sich doch ganz einfach an oder? – ist es auch! Ich bin total begeistert.

Die Etiketten habe ich dieses Mal, wie man sieht, nicht selbst gestaltet, sondern bei Nanu – Nana gekauft.

Viel Spaß beim Verschenken!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*