REZEPT // KÜRBISBROT MIT WEIZENVOLLKORNMEHL

Ihr Lieben,

gesundes Kürbisbrot stand schon lange auf meiner To – Do Liste. Diese Variante mit Weizenvollkorn- statt mit herkömmlichen Weizenmehl kannte ich vorher selbst noch gar nicht. Gesagt, getan und meine liebe Freundin Mara stand mir tatkräftig zur Seite beim Backen.

Das Weizenvollkornmehl liefert unserem Körper viele Ballaststoffe und B-Vitamine. Es hält länger satt und regt die Verdauung an. Der Kürbis enthält Betacarotin und ist kalorienarm.

Die Herstellung ist wirklich kinderleicht!

Das Brot schmeckt definitiv anders als herkömmliches Kürbisbrot – es ist herzhafter. Mir schmeckt’s!

REZEPT // KÜRBISBROT MIT WEIZENVOLLKORNMEHL

REZEPT // KÜRBISBROT MIT WEIZENVOLLKORNMEHL

ZUTATEN

  • 325 Kürbis (Hokkaido)
  • 1 EL Butter
  • 125 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 500 Weizenvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe

ZUBEREITUNG

Backofen vorheizen: 170 °C Umluft
  1. Kürbis waschen, klein schneiden und weich kochen.
  2. Dann pürieren.
  3. Butter und Milch unterrühren und die übrigen Zutaten dazu geben.
  4. Den Teig in eine gefettete Kastenform geben.
  5. 30 min. gehen lassen.
  6. Im Ofen 50 min. backen.

Ich esse das Kürbisbrot am Liebsten mit Butter oder Frischkäse.

REZEPT // KÜRBISBROT MIT WEIZENVOLLKORNMEHL

Habt ihr in diesem Herbst auch schon Kürbisbrot gebacken? Welches ist Euer liebstes Rezept?


*Rezept von kochbar.de

REZEPT // KÜRBISBROT MIT WEIZENVOLLKORNMEHL

REZEPT // KÜRBISBROT MIT WEIZENVOLLKORNMEHL

Das könnte dir auch gefallen:

29 Kommentare

  1. Das Brot sieht ja wirklich richtig lecker aus! Ich wollte diesen Herbst eigentlich auch noch ein Kürbisbrot backen, aber leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen. Dafür gab es letztens ein Rogenbrot mit Chia, was auch immer sehr lecker ist :)

    Liebe Grüße,
    Jana von Bezaubernde Nana

  2. Das hört sich super lecker an! Ich muss es unbedingt mal ausprobieren, denn Kürbisse liebe ich und dann noch im Brot. Besser kann es gar nicht sein!
    Bis jetzt hin haben wir nur eine Kürbissuppe gemacht und ich wollte mal Donuts mit Kürbissgeschmack versuchen zu backen, aber da traue ich mich noch nicht ganz ran :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich dir!
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    1. Donuts mit Kürbisgeschmack hören sich auch toll an :) Ganz ehrlich, es ist super leicht so ein Brot zu backen. Das schaffen auch „Backmuffel“ :)
      Lg, Sarah

  3. dein Brot schaut wirklich super lecker aus liebe Sarah!
    ich habe vor Jahren mal probiert ein Kürbisbrot zu backen, aber das ging ordentlich in die Hose ;)
    dein Rezept hab ich mir mal direkt abgespeichert. werde ich sicher noch im Herbst testen! danke dafür :)

    wünsche dir einen fabelhaften Start ins Wochenende,
    ❤ Tina von http://liebewasist.com

  4. Wie cool.. so eine ähnliche Idee hatte ich auch schon.. ich wollte diesen Herbst unter anderem Donut Bagels in der Geschmacksrichtung Kürbis mit Dinkelvollkornmehl backen.. als eine Art herbstliches Rezept :D
    Ich bin eben durch einen Kommentar auf deinen Blog gestoßen und er gefällt mir total gut.. du hast auf jeden Fall eine neue Leserin und ich freu mich auf weitere Posts zu Rezepten, Gartengestaltung und so weiter von dir :)

    Ich habe selber auch einen Blog, ich würde sagen ein Blog zum Thema Veganismus, Kreativität, aber hauptsächlich momentan darum, sich selbst und sein eigenes Leben einfach nur zu lieben.. falls du gerne Posts zu solchen Themen liest freut es mich natürlich ganz doll wenn du mal vorbei schaust :)
    Alles Liebe, Lea, http://leachristind.blogspot.com

  5. Ach wie schön, vor einigen Tagen habe ich mir erst einen Brotbackautomaten gekauft. Das muss ich unbedingt mal probieren, gerade im herbst muss man Kürbis so oft essen, wie es nur geht :)
    Danke für das tolle Rezept.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*