Meine tägliche Schmink- und Hautpflegeroutine und meine Lieblingsprodukte

Ich dachte, es wäre doch mal an der Zeit wieder was zum Thema ‚Beauty‘  zu schreiben. Heute geht es hier also um  meine tägliche Schmink- und Hautpflegroutine und meine Lieblingsprodukte.

Ich wurde schon mehrfach auf meine sehr reine Haut angesprochen. Tatsächlich habe ich wirklich Glück und nur ganz selten mal Unreinheiten im Gesicht.

Wie das kommt? Ich glaube, das sind zum Teil gute Gene und aber auch Dinge, die ich nicht tue, nämlich: nicht viel cremen, immer abschminken und kein (oder sehr, sehr selten) Make Up benutzen.

Grundsätzlich schminke ich mich sowieso nur sehr dezent. Alles andere würde mich auch definitiv überfordern. Was ich täglich nutze? Mascara, Concealer, Puder, Rouge, Augenbrauenstifte und manchmal, wenn es dann doch ein kleines Pickelchen in mein Gesicht geschafft hat, Camouflage.

Das sind meine Favoriten:

Pure Mineral Compact Puder von Artdeco

artdeco puder

Ich nutze dieses Puder schon seit bestimmt 10 Jahren und bin total zufrieden; es mattiert und hinterlässt einen seidigen Hautschimmer. Die Haut ist nach dem Auftragen total ebenmäßig. Es enthält Panthenol und Vitamin E. Außerdem habe ich gerade erst erfahren, das man es sogar nachfüllen kann. Wie praktisch!

Miss Hippie Mascara von L’Oréal (wasserlöslich)

mascara miss hippie loreal

Ich liebe diese Mascara; sie trennt die Wimpern und gibt ihnen Volumen. Vorher hatte ich die ‚Miss Manga, black angel‘ Mascara (auch von L’Oréal), die ich auch schon echt gut fand. Diese ist aber mein Favorit.

Wimpernzange von Tana

wimpernzange tana

Ich nutze schon seit Jahren eine Wimpernzange und weiß, dass das nicht sonderlich gut für meine Wimpern ist. Von Natur aus habe ich relativ lange Wimpern und kann diese total gut mit der Wimpernzange hervorheben. Wichtig ist, das man sie nicht nach dem Tuschen, sondern immer vorher benutzt und die Gummis regelmäßig wechselt.

Concealer von Nyx

concealer nyx

Jeweils 2 kleine Tupfer unter jedes Auge tupfen und das war’s. Den Concealer von Nyx kann ich total empfehlen. Ich habe ihn im Farbton ‚glow‘.

Camouflage von Artdeco

camouflage artdeco

Es gibt nichts Besseres gegen kleine Pickelchen oder Rötungen. Das Camouflage von Artdeco deckt sie komplett ab. Ich nutze es schon seit über 10 Jahren und es hält ewig.

Rouge von Sleek 

sleek rouge

Ich habe schon so Einige ausprobiert, dieses hat für mich den perfekten Farbton, ‚Pixie Pink 936‘. (hier)

sleek blush

Für die Augenbrauen benutze ich gleich 3 Produkte:

augenbrauen Schminke

Brow Pencil von Nyx (Farbe – dunkelbraun)

Es gibt für mich keinen Besseren – ich liebe den Stift von Nyx. Mit ihm kann man problemlos Lücken in den Brauen füllen. Die Anwendung ist ganz leicht und das Ergebnis sehr natürlich.

Eye Brow Filler von Artdeco (dunkelbraun)

Die Wimperntusche für die Augenbrauen – dieses Produkt ist gelartig und mit Vorsicht zu genießen; nimmt man zu viel, schmiert es. Ich streife die Bürste, bevor ich sie an den Brauen anwende immer etwas ab und streiche sie dann vorsichtig durch die Brauen. Dabei ist darauf zu achten, das man die Haut nicht mit einfärbt, das wirkt dann sehr künstlich. Danach nutze ich eine kleine Bürste und kämme die Brauen einmal durch.

Transparentes Augenbrauen- und Wimperngel von Alverde

Ein ‚Muss‘ für mich, da meine Augenbrauen im Laufe des Tages die Form verlieren. Mit diesem Gel bleiben sie da, wo sie sein sollen. Es ist transparent und lässt sich gut verarbeiten. Gekauft bei dm, hier.


Ehrlich gesagt habe ich mir erst vor ca. 1 Jahr vernünftige Pinsel gekauft, weil ich wirklich wenig Ahnung vom richtigen Schminken habe. Vorher taten es die von Rossmann, heute eben die etwas teureren von Barbara Hoffmann.

pinsel barbara hoffmann

Morgens wasche ich mir mein Gesicht mit Wasser oder aber mit dem Duschgel von CD ohne Mineralöle, Silikone, Parabene, Farbstoffe und tierische Inhaltsstoffe. Außerdem trage ich auf die Nasenflügel  und am Kinn die ‚Bebe Zartpflege Pflegemilch‘ auf, weil ich dort im Herbst/Winter zu trockener Haut neige. Auf die Stirn trage ich einen kleinen Klecks des mattierenden Gesichtsfluids von L’Occitane auf um fettender Haut vorzubeugen.

cremes

Ich würde niemals geschminkt ins Bett gehen. Nachdem ich mein Gesicht abends gewaschen habe, nutze ich lediglich eine Feuchtigkeitscreme (Neutrogena – sofort einziehende Feuchtigkeitscreme) zum Abschminken und Wattepads. Danach wasche ich mir das Gesicht nochmal.

Keine Nachtcreme, keine Tagescreme.

Wie ihr seht, ist meine tägliche Routine wahrscheinlich eher unspektakulär. Aber ich glaube wirklich zu 100%: weniger ist mehr!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*