SPEKULATIUS DESSERT

Weihnachten steht vor der Tür…

Am 1. Weihnachtstag bin ich für den Nachtisch verantwortlich. Was passt gut zu Weihnachten? Spekulatius Kekse! Zusammen in einer Quark – Sahne – Creme schmeckt jeder Löffel nach Weihnachten, versprochen!

ZUTATEN (für ca. 4 Personen)

250 g Magerquark, 200 g Sahne, 50 g Rohrzucker, 
2 Pck. Vanillezucker, ca. 8 Gewürzspekulatiuskekse, 
1 Dose Mandarinen, etwas Sahnesteif, 1 TL Zimt

spekulatius_dessert_

ZUBEREITUNG

1. Den Quark mit dem Rohrzucker, etwas Zimt und einem Packet Vanillezucker mischen.

2. Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und vorsichtig unterheben.

3. Die Mandarinen unterrühren.

4. Pro Gläschen (von Weck, hier) benötige ich 2 1/2 Spekulatius. Diese werden zerkleinert. (in einer Tüte oder mit dem Mörser)

5. In die Gläschen schichten: Spekulatiusbrösel, etwas Zimt, Sahnequark. Das Ganze zweimal. Zum Schluss: Spekulatiusbrösel und Zimt.

Viel Spaß damit und lasst es Euch schmecken!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*