TIRAMISU – OHNE ALKOHOL

Zu den Festtagen darf es gern kalorienreich sein, oder?

Was passt da besser als die Mascarponebombe Tiramisu? Gibt’s bei uns, neben dem Spekulatius Dessert, am 01. Weihnachtstag. Ich finde es köstlich…

ZUTATEN (ca. 6 Personen)

500 g Mascarpone, 1 Becher Sahne, etwas Milch, 2 EL Zucker, 
ca. 4 EL Kakao, 1 Pck. Löffelbiskuit, 1 - 2 Tassen Espresso, 
Amarettinigebäck (nach Bedarf)

tiramisu_

ZUBEREITUNG

1. Die Mascarpone mit einem Schuss Milch und dem Zucker glatt rühren.

2. Die Sahne aufschlagen und ebenfalls unterrühren.

3. Die Löffelbiskuits in einer Schale aufreihen und mit dem Espresso übergießen. Danach in kleine Stücke teilen, damit sie in die Gläser passen.

4. Dann in die Gläser schichten; etwas Löffelbiskuit, Mascarponecreme, etwas Kakao und 2 zerbröselte  Amarettini drüber streuen und wieder mit der Mascarponecreme beginnen.

Ich konnte alles 2 Mal schichten. Zum Abschluss: Löffelbiskuits und Kakao.

Falls ihr das Ganze in einer Auflaufform servieren wollt, reiht ihr die mit Espresso durchtränkten Löffelbiskuits auf den Boden, verteilt darauf die Mascarpone Creme und darüber dann die Amarettinis und den Kakao.

Guten Appetit!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*