MEINE TOP 5 SERIEN

IHR LIEBEN

Ich bin ein richtiger Serienjunkie; ob Romanze, Thriller, Horror… ich bin eigentlich für fast alles zu haben und könnte stundenlang auf dem Sofa verbringen und Folge nach Folge gucken. Mein Mann ist immer dabei, freut sich aber im Gegensatz zu mir auch, wenn es eine Serienpause gibt.

Im folgenden stelle ich Euch meine Serien-Lieblinge vor:

GameofThrones_

1. Game of Thrones (seit 2011)

Zu erst dachte ich: das werde ich niemals gut finden! Mittelalter, Machtkämpfe, Kriege.. nicht gerade die Dinge, die ich in Serien favorisiere. Nachdem ich aber die ersten 3 Folgen der ersten Staffel gesehen habe, war es um mich geschehen, mein Serienherz schlug höher – „Game of Thrones“ ist unumstritten meine Lieblingsserie.

Genial und unerwartet schockt David Benioff immer wieder mit dem Sterben der zentralen Charaktere. Oftmals sah ich mich verzweifelt vor dem Fernseher sitzen und glaubte, das die Serie nach – SPOILER ALARM Ned Starks Tod keinen Sinn mehr machen würde. Aber nichts da – neue Figuren gewannen mein Herz, sowie die Drachenmutter Daenerys Targaryen und der Sohn von Ned, der König des Nordens, Jon Schnee.

Diese Serie hat von allem etwas. Sie ist mystisch, voller Verrat, Gewalt, Fantasie und komplexer Beziehungen, bei denen man auch mal den Überblick verliert. Für mich war bislang jede Handlung nicht vorhersehbar, was die Serie einfach nur genial macht.

An Alle, die wie ich anfangs bedenken haben – springt über Euren Schatten! Mich hat die Serie echt gefesselt.

Die neue Staffel 7 kommt im Sommer 2017 – ich kann es kaum noch aushalten!

Homeland

2. Homeland (seit 2011)

Diese Serie wurde von so vielen empfohlen, aber erst jetzt habe ich sie bis zur vorerst letzten Folge angeschaut und bin hin und weg!

Neben der CIA, Terroranschlägen und al-Quaida, ist die persönliche Geschichte der Hauptfigur Carrie Mathinson (Claire Danes), einer CIA Agentin im Antiterrorzentrum, ebenso spannend.

Die Serie macht mir persönlich richtig Angst, eben weil die Handlungen so realistisch und aktuell sind und wir die „Gewalt“ überall auf der Welt ja schließlich täglich in den Medien verfolgen können.

Diese Serie lässt einen fassungslos auf dem Sofa zurück – zumindest ging es mir so. Oftmals habe ich mich geschockt und mit offenem Mund am Ende einer Folge erwischt.

Durch und durch eine gelungene Serie und bei mir mit „Game of Thrones“ auf Platz 1 der besten Serien überhaupt.

Die neue Staffel 6 kommt im Sommer. Die vorherigen Staffeln könnt ihr auf Amazon Prime anschauen!

Prisonbreak_

3. Prison Break (2005 – 2009)

Diese Serie habe ich verschlungen. Wie der Name vermuten lässt geht es um einen Ausbruch aus dem Gefängnis. Michael Scofield (Wenthworth Miller) will seinen unschuldigen Bruder Lincoln Burrows (Dominic Purcell) aus dem Gefängnis holen und verfolgt das mit einem sehr ausgeklügelten Plan: er wird selbst straffällig und kommt ins gleiche Gefängnis wie sein Bruder…

Die Geschichte ist relativ einfach, aber ebenfalls genial. Michael Scofield ist ein Super-Brain und überrascht immer wieder mit Auswegen aus ausweglosen Situationen.

Ich war richtig traurig, als Prison Break mit der 4. Staffel endete. Dann tauchte ein neuer Trailer bei Facebook auf – eine neue Staffel nach 8 Jahren Pause ist geplant, in Arbeit und wird im April in diesem Jahr ausgestrahlt.

Schaut Euch unbedingt den Trailer an, ich bin fast ausgerastet. Nachdem ich am Ende der 4. Staffel in Tränen ausgebrochen bin, war ich nun voller Vorfreude. Ich kann es kaum erwarten.

the-walking-dead

4. The Walking Dead (seit 2010)

Wer kennt es nicht? Zur Geschichte brauche ich wohl nicht mehr viel erzählen; Wenige Überlebende, darunter Rick Grimes als Hauptcharakter (Andrew Lincoln), kämpfen sich durch eine weltweite Zombie-Apokalypse.

Anfangs war ich dem ganzen eher negativ zugewandt, da Zombies für mich irgendwie ‚ausgelutscht‘ waren. Nachdem 5 Staffeln bereits gedreht und veröffentlicht wurden, konnte ich mich aber dem Massendruck nicht mehr beugen und guckte die erste Staffel und die hat mich direkt gefesselt.

Mir gefällt die Serie; sie ist gruselig und spannend und die Entwicklung der Gruppendynamik ist echt interessant.

Außerdem kommt man um diesen Hype doch gar nicht herum. Ich musste mich wirklich beherrschen damit ich nicht vorher irgendwelche Spoiler zur neuen Staffel lese. Am Tag der Veröffentlichung bin ich nicht bei Facebook online gegangen, damit ich nicht zufällig irgendeine Info bekomme, die ich abends selbst sehen wollte.

Blutig und spannend – ein absoluter Muss für Gruselbedürftige. Bis lang gibt es 7 Staffeln, eine 8. ist ebenfalls bestätigt.

5. Orange is the new black (seit 2013)

In dieser Serie spielt Piper Chapman (Taylor Schilling) die Hauptfigur. Sie ist bisexuel, wird straffällig und zu 15 Monaten Haft in einem Frauengefängnis verurteilt. Im Großen und Ganzen handelt diese Serie um den Alltag im Gefängnis: Gewalt, Drogen, Krankheiten und Sex. Auch die Geschichten der Mithäftlinge werden erzählt.

Das Thema ‚Sex‘ spielt eine zentrale Rolle in dieser Serie. Außerdem ist sie voller Ironie, amüsant und spannend. Ich freue mich jetzt schon auf die neue Staffel im Juni 2017 auf Netflix.


Ich hätte die Überschrift auch ‚meine Top 10 Serien‘ nennen können, denn es gibt tatsächlich noch andere Lieblinge. Ich habe mich hier auf meine Liebsten begrenzt, kann aber noch einige andere empfehlen: Reign, Dexter, Breaking Bad, Vampire Diaries, Lucifer und Hand of God, The Man in the High Castle und The Originals.

Welche Serien guckt ihr aktuell?

Signatur

Bildquellen: Prison Break, Orange is the new blackHomeland, Game of Thrones, The Walking Dead

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*