ULTRA PRO // KARTOFFEL – BROKKOLI SCHINKEN AUFLAUF

IHR LIEBEN,

letzte Woche erreichte mich ein Paket von Tupperware vollgepackt mit wunderbaren Küchenhelfern. Ich muss sagen, je zeitsparender das Kochen ist, desto besser. Heutzutage hat man einfach nicht mehr viel Zeit für aufwändige Gerichte und für stundenlanges Kochen am Abend. Der Tag ist vollgepackt mit Terminen. Mal ganz davon ab, was nach dem Kochen so ansteht: Abwaschen und Küche putzen. Zumindest ist das bei mir immer so; ich hinterlasse die Küche wie ein Schlachtfeld. Meinem Mann verkaufe ich das Ganze immer als „kreatives ausleben beim kochen“.

Wie wäre es mit einem Küchenhelfer, der schonend und fettarm gart, Energie und Zeit spart? Und wäre es nicht schön, wenn nach dem Kochen nicht 100 Küchengeräte und Töpfe gereinigt werden müssten?

ULTRA PRO // KARTOFFEL - BROKKOLI SCHINKEN AUFLAUF

ULTRA PRO VON TUPPERWARE

Kennt ihr dieses hochwertige Spezialgeschirr schon? All die wunderbaren Eigenschaften, die ich eben aufgezählt habe, erfüllt die Ultra Pro. Sie spart Energie und Zeit durch das Tandem – Kochen (garen in der Mikrowelle, bräunen im Backofen). Zutaten wie z.B. Gemüse müssen nicht vorgegart oder gekocht werden, sie können einfach so in die Form gegeben werden. Sie gart alle Speisen schonend und fettarm durch die optimale Dapfregulierung, was für mich echt super wichtig ist. Es gibt sie in verschiedenen Größen.

Ja, die Ultra Pro ist nicht günstig, aber nachdem ich sie nun testen durfte, ist sie aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken. Sie ist ein richtiger Allrounder und hat mich absolut positiv  überrascht. Ultra Pro, 68 Euro

ULTRA PRO // KARTOFFEL - BROKKOLI SCHINKEN AUFLAUF

KARTOFFEL – BROKKOLI – SCHINKEN AUFLAUF

ZUTATEN

  • 500 g Brokkoli (geht auch gefroren),
  • 400 g Kartoffeln,
  • 1 Zwiebel,
  • 2 Eier,
  • 3 Knoblauchzehen,
  • 1 Pck. Schinkenwürfel,
  • 100 ml Creme Fine,
  • 100 ml Gemüsebrühe,
  • etwas Petersilie,
  • Muskat,
  • Emmentaler 100 g,
  • Salz und Pfeffer

 

UND SO GEHT’S –

Mit der Ultra Pro in der Mikrowelle
  1. Brokkoli in Röschen abtrennen und waschen.
  2. Kartoffeln schälen und waschen.
  3. Zwiebel klein schneiden und Knoblauch schälen.
  4. Schinkenwürfel anbraten. Zwiebeln dazu geben.
  5. Gemüsebrühe, Sahne, Eier und Knoblauch miteinander vermengen.
  6. Soße mit Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie würzen.
  7. Gemüse in die Auflaufform schichten.
  8. Schinkenwürfel und Zwiebeln darüber verteilen.
  9. Soße über alles geben und umrühren.

Für 10 Minuten mit geschlossenem Deckel in der Mikrowelle bei 600 Watt garen.

Danach heraus nehmen und umrühren. Nochmal 10 Minuten garen. Dann den Käse oben auf geben und ohne Deckel für weitere 5-8 Minuten zurück in die Mikrowelle stellen.

ULTRA PRO // KARTOFFEL - BROKKOLI SCHINKEN AUFLAUF

Und zum Schluss musste ich neben einem Brettchen, einem Messer und einem Maßbecher, nur die Ultra Pro abwaschen. In Null Komma nichts war ich fertig mit der Arbeit in der Küche und konnte den restlichen Abend auf dem Sofa entspannen. Und der Auflauf war unglaublich lecker!

ZUBEREITUNG IM BACKOFEN

Übrigens könnt ihr den Auflauf auch im Backofen zubereiten. Dazu müsstet ihr die Kartoffeln und den Brokkoli aber vorkochen. Alles kommt dann für 30 Minuten bei 180 °C in den Ofen.

ULTRA PRO // KARTOFFEL - BROKKOLI SCHINKEN AUFLAUF

ULTRA PRO // KARTOFFEL - BROKKOLI SCHINKEN AUFLAUF

* in liebevoller Zusammenarbeit mit Tupperware

Das könnte dir auch gefallen:

19 Kommentare

  1. Moin Sarah,

    obwohl die Sachen von Tupper nicht ganz günstig sind, habe ich sehr viel davon und auch bei mir haben sie sich sehr bewährt :-)
    Das Rezept ist übrigens voll nach meinem Geschmack! Ich glaube, ich weiß, was es bei meiner Mutter und mir am Wochenende gibt (da koche ich für uns!).

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

    1. Hallo Tabea,

      ja oder? Dann sollte man sich echt lieber etwas teureres anschaffen und hat dann länger was davon.
      Hast es denn ausprobiert? :)

      Liebste Grüße,
      Sarah

  2. Wie wahr… und gerade wenn man nicht so gerne kocht, ist es umso besser, wenn es schnell geht. Aber man hat ja auch gewisse Ansprüche was gesundes essen betrifft. Alles nicht so einfach!

    In Irland gibt es ja auch so viel zu sehen; da reicht die Zeit echt nicht, auch noch Schottland mitzunehmen. Viel Spaß dort, Irland ist toll!
    Und es freut mich wirklich, dass dieser etwas andere Reisepost so gut ankam. :)

  3. Ich bin ja sowieso schon ein großer Fan von Tupperware. Seit klein auf kenne ich sie, denn auch meine Mama ist davon sehr begeistert. Die neue Kollektion ist wirklich etwas besonderes und klingt für mich perfekt. Da werde ich auf jeden Fall noch einmal genauer hinschauen und vielleicht landet ja auch das ein oder andere Teil in meinem Schrank. ;)

    1. Liebe Anni,
      hihi … wenn du du mal groß bist :-P Du hast Recht, der Preis ist nicht ohne… aber lieber in Qualität investieren, als immer wieder neu kaufen. Bei Tupperware hat man schließlich ein lebenslanges Rückgaberecht, natürlich wenn man es nicht selbst verschuldet hat :) Und Schenken lassen kann man sich die tollen Sachen ja auch :)

      Liebste Grüße,
      Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*