LC ZOODLES MIT BOLOGNESESOßE

MEIN LIEBSTES LOW CARB GERICHT

Ich liebe Spagetti Bolognese – warum nicht einfach mal die bösen, kohlenhydratehaltigen Nudeln gegen etwas Gesundes austauschen? – gesagt, getan. Allerdings ist das mit den Zoodles (Zucchini-Nudeln) nicht ganz so schnell gemacht. Ich habe leider keinen ‚Zoodles Maker‘ (hier und hier) und muss deswegen die Zucchini mit einem Sparschäler schneiden. Für dieses super leckre Gericht mach‘ ich das aber immer wieder gern. Schaut selbst..

ZUTATEN (für ca. 2 Personen)

Öl für die Pfanne (ich nutze dieses) 2 Zucchini, 350 g
Hack (Rind oder Pute), 6 Cherry Tomaten, 500 ml 
passierte Tomaten, 3 EL Tomatenmak, 50 ml Sahne, etwas 
Frischkäse, 1 Zwiebel, Knoblauch nach Belieben, Gewürze 
(Basilikum, Salz, Pfeffer, gekörnte Gemüsebrühe), Parmesan

Zoodles_2

ZUBEREITUNG

Kochzeit ca: 20 Minuten

1. Die Zucchini waschen, teilen und entkernen.

3. Mit einem Sparschäler wird sie dann in Streifen geschält.

4. Die Zucchini-Streifen im gesalzenen Wasser gar kochen. (ca. 2 Minuten)

5. Die Zwiebel schälen, klein hacken und in einer Pfanne andünsten.

5. Das Hackfleisch dazu geben und mit dem Tomatenmark vermengen.

6. Sobald das Fleisch durchgebraten ist, salzen und pfeffern und die passierten

7. Tomaten dazu geben.

8. Dann die Sahne und den Frischkäse vermengen und mit in die Pfanne rühren.

9. Das Ganze dann mit Gewürzen und dem gepresstem Knoblauch verfeinern.

Die Soße auf die Zoodles geben, mit Parmesan verfeinern und servieren.

Guten Appetit!

Signatur

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*