Parfum – Neuheiten: Das sind die neuen Düfte für den Herbst 2019

Parfum-Neuheiten: Das sind die neuen Düfte für den Herbst 2019

-Anzeige-

Parfum – Neuheiten: Das sind die neuen Düfte für den Herbst 2019 – Der Herbst ist auf dem Vormarsch. Auch blumig und nicht nur holzig und würzig kommen die neusten Parfums für Sie für den Herbst daher. Welche Düfte perfekt für die kommende Jahreszeit sind, verrate ich euch in diesem Artikel.

Im Sommer mag ich’s fruchtig, frisch und blumig, in der Herbst/Winter – Saison darf es auch etwas schwerer, würziger und holzig sein. Die neusten Must-Haves in der Parfumabteiltung von Douglas und andere Parfümerien haben von fruchtig bis orientalisch alles im Sortiment.

Wer es im Winter übrigens auch frisch und blumig mag, der sollte darauf achten, dass die Basisnote bei diesen Düften mit würzigen und holzigen Nuancen aufgestellt ist.

Hier kommen die Parfum – Neuheiten für die Herbst/Winter – Saison 2019:

1. “Mémoire d’une Odeur” von Gucci

Parfum-Neuheiten: Das sind die neuen Düfte für den Herbst 2019
(c) Douglas – Mémoire d’une Odeur von Gucci 

“Mit Mémoire d’une Odeur lässt Gucci die Kraft der Erinnerungen in der Gegenwart aufleben – während in der Chronologie der Zeit vor- und rückwärts gesprungen wird, werden Gegenwart und Vergangenheit durch eine einzigartige Brücke verbunden, die direkt in die Zukunft zeigt.”

Kopfnote: Bittermandel, Kamille

Herznote: Moschus, Jasmin

Basisnote (holzig): Zeder, Sandelholz

2. “Mon Guerlain Intense” von Guerlain

(c) Douglas – Mon Guerlain Intense von Guerlain

“Mon Guerlain ist eine Hommage an die moderne Weiblichkeit. Eine starke, freie und sinnliche Weiblichkeit, inspiriert von Angelina Jolie. Mit Mon Guerlain Eau de Parfum Intense lädt Guerlain Frauen dazu ein, ihre Individualität zu zelebrieren und ihr wahre Persönlichkeit zu entdecken und auszuleben – ihre verschiedenen Facetten zu enthüllen.”

Kopfnote: Lavendel, Mandarine

Herznote: Vanille

Basisnote (würzig/orientalisch): Sandelholz, Patchouli

3. “Idole” von Lancôme

(c) Douglas – Lancôme Idole

“Ein einzigartiger Duft kann den Zeitgeist einfangen und eine neue Ära einläuten. So ein Duft ist Idôle von Lancôme. Idôle bricht mit traditionellen Konventionen und erweckt ein ganz neues Lebensgefühl.”

Kopfnote: Bergamotte, Birne

Herznote: Mairose, türkische Rose

Basisnote (fruchtig/blumig): Weißer Moschus, Vanille

4. “Libre” von Yves Saint Laurent

(c) Douglas – Yves Saint Laurent – Libre

“Libre ist mehr als ein floraler Duft: Es ist ein Eau de Parfum mit unzähligen Facetten, das mit feminin warmen und maskulin kalten Noten spielt und sie zu einem olfaktorischen Kunstwerk vereint.”

Kopfnote: Lavendel, Mandarinorange, Pomeranze, schwarze Johannesbeere

Herznote: Jasmin, Lavendel, Orangenblüte

Basisnote (fruchtig/blumig): Vanille aus Madagaskar, Ambergris, Zeder, Moschus

Die Duft-Trends 2019: 

Patschouli:

*Affiliate Links

Ambra/Moschus:

*Affiliate Links

Kaffee-Essenzen:

*Affiliate Links

Green Scents:

*Affiliate Links

Fruchtexplosion:

*Affiliate Links

Kennt ihr die Düfte bereits? Was ist euer liebstes Parfum für den Herbst? Welche Duftnote ist eure Liebste?

*dieser Beitrag ist in bezahlter Zusammenarbeit mit Douglas entstanden.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.