Tomaten – Kürbis – Suppe

Tomaten - Kürbis - Suppe

*anzeige

Es ist Suppenzeit! Mit Beginn der kalten Jahreszeit gibt es nichts Besseres als eine Suppe oder? Diese Tomaten – Kürbis – Suppe nach dem Rezept von WW ist leicht zuzubereiten und geht auch richtig schnell. Genau das Richtige für Last – Minute und natürlich für Kochanfänger geeignet.

Ich liebe ja Kürbisgerichte über alles und ihr? Ob in Kombination mit Süßkartoffeln, normalen Kartoffeln, Wurzelgemüse oder aber Tomaten – bis jetzt gefiel mir jede Variante. Es gibt einfach aus unzählige Möglichkeiten den Kürbis zu kombinieren. Dieser Mix mit Tomatensoße ist super leicht und spart Zeit, wenn es mal wieder schnell gehen muss in der Küche.

Ich habe diese Suppe übrigens mit selbstgemachten Croutons und Schinkenwürfeln aufgepeppt. Aber auch Lachsstückchen oder geröstete Sonnenblumenkerne passen richtig gut. Aber auch ohne Topping ist diese Suppe ein wahrer Gaumenschmaus.

Außerdem ist gerade diese Suppe super fett- und kalorienarm und hat nach WW (Wellness that Works) nur 3 Punkte pro Portion. Für mich durfte es also noch eine zweite Portion sein.

Tomaten - Kürbis - Suppe
Rezept: Tomaten – Kürbis – Suppe

Rezept:Tomaten – Kürbis – Suppe

Zutaten (für 4 Portionen)

  • 2 Dose stückige Tomaten,
  • 500 g Kürbis (Hokkaido),
  • 2 kleine Zwiebeln,
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 TL Zucker,
  • 1 1/2 EL Balsamicoessig,
  • 1 TL Öl,
  • 500 ml Gemüsebrühe,
  • Salz,
  • Pfeffer,
  • 1 EL saure Sahne,
  • etwas Basilikum

Und so wird’s gemacht –

  1. Den Kürbis waschen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Die Zwiebeln sowie die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.
  3. Alles in einen Topf geben und kurz andünsten.
  4. Den Topf mit Gemüsebrühe und Balsamicoessig auffüllen
  5. und mit Salz und Pfeffer abschmecken,
  6. außerdem den TL Zucker hinzugeben.
  7. Alles für 20 – 30 Minuten aufkochen lassen
  8. und dann mit einem Pürierstab pürieren.
  9. Zum Schluss Basilikum und saure Sahne hinzugeben
  10. und servieren.

Tipp: Croutons, geröstete Nüsse oder angebratene Schinkenwürfel passen perfekt als Topping.

 

Tomaten - Kürbis - Suppe
WW – Rezept: Tomaten – Kürbis – Suppe
Wie ist das bei euch; liebt ihr euch Kürbis – Gerichte? Und bereitet ihr auch so gern Suppen zu?

*Das Rezept wurde mir von WeightWatchers kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Rahmen einer Kooperation habe ich den Zugang zur App von WeightWatchers kostenfrei erhalten.

Das könnte dir auch gefallen:

27 Kommentare

  1. Liebe Sarah,

    das sieht wieder super lecker aus! Ich weiß nicht, ob das Rezept diesmal was für mich ist – ich mag ja keine Tomaten. Aber ich denke, einen Versuch ist’s wert. Sie werden ja püriert ;-)

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  2. Ich habe Kürbissuppe schon gemacht, aber mit Tomaten noch nicht. Das Rezept werde ich mir merken, klingt sehr lecker und mit Croutons kommt es bestimmt gut an.
    Liebe Grüße Bo

  3. Das klingt absolut köstlich und wird ganz sicher in den kommenden Tagen nachgekocht. Denn auch hier ist Winterzeit – neben Wellness – auch ganz sicher Suppenzeit.
    Wo hast du denn die tollen Töpfchen her in denen du die Suppe angerichtet hast, die sind toll.
    Liebe Grüße aus dem https//wellspa-portal.de Katja

  4. Das Rezept klingt absolut lecker und die Bilder lassen einem so richtig das Wasser im Mund zusammenlaufen <3 Ich muss die Suppe unbedingt noch nachkochen, bevor es keine Kürbisse mehr im Supermarkt gibt. Vielen Dank für das tolle Rezept!

  5. Meine Liebe,

    ich mag Kürbissuppe und könnte sie wöchentlich essen. Leider meine Familie nicht – die mögen sie alle nicht besonders. Deshalb esse ich sie mittlerweile immer alleine ;-). Danke für deine Variante!

    Liebe Grüße
    Verena

  6. Ich bin ein absoluter Suppen-Fan und gerade Kürbissuppe gehört mit zu meinen Favoriten. Die Kombination mit Ingwer, Karotten oder/und Tomaten mag ich ebenfalls sehr gerne. Dein Rezept klingt wirklich lecker und sieht auch noch richtig gut aus. Tolles Rezept, welches ich gerne nachkochen werde. Alles Liebe Marie

  7. In der Herbstzeit freue ich mich besonders über Kürbissuppe. Mit Tomaten habe ich sie allerdings noch nie probiert. Es klingt und sieht sehr lecker aus, werde ich vielleicht mal nachkochen!

    Liebe Grüße
    Jana

  8. Ich liebe Tomatensuppe und ich liebe Kürbissuppe – wieso bin ich noch nie auf die Idee gekommen, das zu mischen?? Danke für den Tipp!!
    Werd ich auf jeden Fall demnächst mal ausprobieren.
    Viele liebe Grüße
    Julie von julie-en-voyage.com

  9. Wohooo, dieses Rezept klang so lecker und easy zu veganisieren, dass ich es heute nachgekocht habe. Statt saurer Sahne habe ich einfach Kokosmilch genommen – sooo lecker!
    Vielen Dank für’s Teilen.

    Ein Lächeln,

    Miri von thesoulfoodtraveller.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.