Nurdie für jeden Trageanlass und was du noch über Strumpfhosen wissen solltest

*Anzeige | Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit nurdie entstanden. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ihr Lieben,

die richtige Strumpfhose zu finden gestaltet sich oftmals als großes Problem; zu klein, zu groß, zu hell, zu dunkel und soll sie schwarz sein oder doch hautfarben? Heute erfahrt ihr, welche Strumpfhose perfekt für euch ist.

Die richtige Größe

Tatsächlich habe ich immer eine falsche Strumpfhosen – Größe getragen, nämlich eine Nummer zu klein. Die Strumpfhose saß dabei nicht richtig schlecht, allerdings saß sie absolut nicht optimal. Auf der Website von nurdie könnt ihr eure Größe ermitteln. Das Tragegefühl ist direkt ein anderes, wenn man die richtige Größe trägt.

Modelle für schlanke Beine

Besonders blickdichte Modelle zaubern schlank. Ein dicker Stoff (ab 100 Den) ist nicht nur bequem, sondern setzt noch einen kleinen Schlankheits – Effekt oben drauf. Außerdem sollte hier eine matte, an Stelle einer glänzenden Strumpfhose gewählt werden.

Funktionsstrumpfhosen: Bauch – Beine – Po

Die typischen Problemzonen einer Frau. Aber ehrlich gesagt haben wir doch nicht immer Lust ein Kleid im Oversize – Look zu tragen um das kleine Wohlstandsbäuchlein zu verstecken, oder? Die “Bauch – Beine – Po” Strumpfhose bewirkt Wunder; sie sitzt wie eine zweite Haut und zaubert einen flachen Bauch. Problemzonen adé!

Anzeige | Nurdie für jeden Trageanlass und was du noch über Strumpfhosen wissen solltest
Nurdie, “Bauch – Beine – Po”

Goodbye Laufmaschen

Wer kennt es nicht; während man sich die Strumpfhose über die Beine zieht, ist auch schon die erste Laufmasche in ihr. Die sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch wirklich ärgerlich und kostspielig. Grundsätzlich sollte man eine Strumpfhose natürlich behutsam über’s Bein ziehen, mit der blickdichten “Goodbye Laufmaschen” kann man aber auch mal ein wenig unvorsichtig sein. Sie hält, was sie verspricht. Nach einem Abend auf der Tanzfläche ist meine Strumpfhose noch ganz.

Leichte Beine

Eine Strumpfhose, die belebt. Ihr seid einen ganzen Tag auf den Beinen und das auch noch in Highheels? Diese transparente, seidenmatte Strumpfhose sorgt für leichte Beine mir einem sanften Massage – Effekt.

Nurdie, “Sneakerstyle”

Sneakerstyle

Strumpfhose und Sneaker? Meistens rutscht man, gerade bei warmen Temperaturen, nur so hin und her im Schuh. Eine normale Strumpfhose aus Elasthan und Polyamid bietet einfach keinen Halt. Die “Sneakerstyle” in schwarz oder transparent  kommt da wie gerufen; durch einen angenähten Baumwollfüssling hat man das Gefühl Socken zu tragen.

Good to know

  • Bei Laufmaschen: Haarlack oder Klarlack auf die Stelle auftragen.
  • Beim anziehen solltet ihr darauf achten keine rissigen Fersen oder Nägel zu haben. Ansonsten zieht ihr euch direkt eine Laufmasche oder kleine Fäden.
  • Eine statische Aufladung könnt ihr verhindern, in dem ihr die Strumpfhose im Waschbecken mit Weichspüler durchwascht.
  • Das richtige Waschen: Strumpfhosen in einem Wäschenetz und bei 30 Grad waschen.
  • Die Den – Zahl sagt aus, wie “fest” eine Strumpfhose ist. (40 Den = transparent, 40 – 60 Den = fast blickdickt, ab 60 Den = blickdicht)

 

Nurdie “Goodbye Laufmaschen
Tragt ihr oft Strumpfhosen? Auf welche Modelle setzt ihr?

Das könnte dir auch gefallen:

29 Kommentare

  1. Hallo Sarah,
    im Frühling und Herbst trage ich fast täglich Strumpfhosen mit einem süßen Kleidchen. Ich finde es für den Alltag einfach bequem! Muss mir die Website auch nochmal genauer anschauen, wenn du keine Laufmasche nach einer guten Tanzeinlage hattest, klingt das ja perfekt!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  2. hach da muss ich mich direkt outen meine Liebe, dass Strumpfhosen für mich so ein Graus sind ;)
    ich trage sie, wenn es ötig ist, im Winter, aber ansonsten verzichte ich weitesgehend darauf … vl liegt es aber tatsächlich einfach nur daran, dass ich für mich nie die richtige Größe gefunden habe?! daher werde ich deine Tipps gerne mal beherzigen beim nächsten Strumpfhosenkauf :)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Ich trage so gut wie jeden Tag Strumpfhosen im Office. Aber natürlich nicht jeden Tag lange. Je nachdem was ich anziehe. Finde das gibt dem ganzen einfach einen cleaneren Look. Wo kaufst du dir immer deine Strumpfhosen? Ich hab einfach das Problem das ich IMMER Laufmaschen in meine mache wegen meinen langen Nägeln. Auch wenn ich besonders vorsichtig bin..

    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie / http://www.xoxsarahmariex.com

  4. Die “Sneakerstyle” interessiert mich wirklich sehr! Ich habe schon lange so eine Strumpfhose gesucht, die angenähte Baumwollfüsslinge besitzt. Tolle Vorstellung, ganz lieben Dank dafür. Und auf dem ersten Bild erkennt man gar nicht, dass du eine Strumpfhose trägst, was ich echt super finde. Alles Liebe Marie

  5. Die “Sneakerstyle” interessiert mich wirklich sehr! Ich habe schon lange so eine Strumpfhose gesucht, die angenähte Baumwollfüsslinge besitzt. Tolle Vorstellung, ganz lieben Dank dafür. Und auf dem ersten Bild erkennt man gar nicht, dass du eine Strumpfhose trägst, was ich echt super finde. Ganz liebe Grüße Marie

  6. Ich finde es toll, dass man auf der Website von nurdie die Größe ermitteln kann. Bisher habe ich nämlich auch nur Strumpfhosen im Schrank, die irgendwie entweder zu kurz sind oder zu eng. Das sollte ich mir mal merken. Danke für die Tipps!

    LG Christine

    von Pretty You

  7. Danke für deinen Beitrag.
    Einiges davon wusste ich wirklich noch nicht über eine Strumpfhose. Bei mir passt sie farblich meistens nicht, da ich sehr blass bin.
    Wobei, ich jetzt mal nach der Sneaker Style schauen muss. :)

  8. Im Winter trage ich wirklich täglich Strumpfhosen, einfach weil ich eine Frostbeule bin. Deshalb sind es sogar meist blickdichte (unter der Jeans wohlgemerkt haha) und zu einem Kleid/Shorts sogar Thermostrumpfhosen.
    Ich hab mich jetzt aber in deine Sneakerstyle-Strumpfhose verliebt. Wusste gar nicht, dass es sowas überhaupt gibt. Aber die ist wirklich perfekt für den Sommer :)

  9. Super hilfreiche Tipps. Besonders toll finde ich die Strumpfhose auf dem ersten Bild, weil die so dezent ist. Ich mag das lieber als sehr auffällig glänzende Modelle. xxx

  10. Toller Post – genau richtig für mich! Ich muss immer Strumpfhose tragen … im Office auch im Sommer und außerdem habe ich Venenprobleme und kann gar nicht ohne. Aber nachdem ich eigentlich nur Röcke und Kleider trage, ist das gar nicht so einfach gute zu finden. Bisher habe ich nur Falke getragen … aber die Nurdie klingt toll. Sie muss ich mir echt genauer anschauen. Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Verena

  11. Es ist echt Wahnsinn, was es inzwischen alles gibt: Strumpfhosen für Sneaker (sicher mega praktisch), Bauch-weg-Strumpfhosen.. Aber toll finde ich es. Denn eigentlich gehören Strumpfhosen nicht zu meinen liebsten Kleidungsstücken – entweder ohne Strumpfhose oder Hose lautete bisher meine Devise. :D

    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

  12. Wenn ich mal nen Rock oder ein Kleid trage, dann nie ohne Strumpfhose. Ich fühle mich mit einfach wohler. Und einige sehen ja auch richtig toll aus. Dass es spezielle Sneakerstrimpfhosen gibt wusste ich nicht, das ist aber ne tolle Idee!

  13. Danke für den Link zum Umrechnen. DAS ist mal eine prima Sache. Denn nicht nur bei Strumpfhosen – auch bei BHs tragen 70 % der Frauen eine falsche Größe. Auch ich. Eine Verkäuferin bei einem wirklich guten Wäschegeschäft hat mich aufgeklärt. Das mit Ende 40! Seit dem zwickt und zwackt es nimmer. Die Tabelle speichere ich mir gleich mal. Der nächste Herbst kommt bestimmt.

  14. Ich selbst trage keine Strumpfhosen, doch meine Tochter dafür ständig, selbst bei gefühlten 30 Grad und mehr! Ich habe ihr gleich mal Deinen hilfreichen Blogartikel empfohlen. Die “Sneakerstyle” kennt sie nämlich noch nicht. Bei dem ersten Foto sieht man gar nicht, dass Du eine Strumpfhose trägst, das find ich toll!

  15. Auch ich trage gerne Strumpfhosen von Nurdie, die haben eine gute Qualität und es gibt für jeden Anlaß dier Richtige.Die Sneakerstyle-Strumpfhosekannte ich noch gar nicht, werde mich aber danach umsehen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

  16. Der Artikel kommt mir echt gerade so zur Rechten Zeit, da ich in 2 Wochen auf einer Hochzeit bin und plane – ganz untypische für mich – dort Kleid und Strumpfhosen zu tragen. Nur bin ich mit Strumpfhosen bisher nie so zurecht gekommen.
    Den Tipp mit der falschen Größe ist schonmal ne Menge wert!

    Danke und liebe Grüße,
    Anni von https://www.yogagypsy.de

  17. Ich trag meistens Blickdichte Strumpfhosen. Alle anderen reißen mir einfach zu schnell. Obwohl ich immer aufpasse. Aber spätestens nach dem 3. Mal tragen, ists auch schon vorbei. Bei den Blickdichten, festen Strumpfhosen hab ich das nicht. Da hab ich einige Modelle schon seit Jahren.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

  18. Liebe Sarah,

    ein wirklich toller Beitrag; denn die richtige Strumpfhose zu finden ist wirklich gar nicht so einfach. Oft harpert es hier gerade bei den hellen Varianten am treffen vom richtigen Farbton, da kann man leider manchmal richtig daneben liegen.

    Danke für den Beitrag,
    Elisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.