REZEPT: KÜRBISSUPPE MIT HOKKAIDO – KÜRBIS

Lasst’ die Kürbis – Saison beginnen!

Der Herbst ist im Anmarsch und die Kürbisse tummeln sich im Obst und Gemüseregal. Um den Herbst mal so richtig willkommen zu heißen, gab’s am Wochenende mit den Kids auf der Arbeit Kürbissuppe. Allen hat’s geschmeckt.

ZUTATEN (für 4 Personen)

  • 1 Kürbisfleisch (Hokkaido),
  • 250 g Möhren,
  • 1/2 kg Kartoffeln,
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Liter Gemüsebrühe,
  • 1/4 Becher Milch,
  • Salz und Pfeffer

REZEPT: KÜRBISSUPPE MIT HOKKAIDO - KÜRBIS

ZUBEREITUNG

  1. Kürbis entkernen und schälen und in Stücke würfeln.
  2. Die Zwiebel schneiden, die Kartoffeln und Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Fett in einem Topf erhitzen und Zwiebeln anbraten. Die Brühe dazu geben.
  4. Den Kürbis, die Möhren und die Kartoffeln dazu geben und weich kochen lassen.
  5. Die Milch dazu geben. (Es geht auch Sahne, ist aber kalorienreicher)
  6. Alles mit dem Pürierstab pürieren.
  7. Abschmecken, salzen und pfeffern.

REZEPT: KÜRBISSUPPE MIT HOKAIDO - KÜRBIS

Das könnte dir auch gefallen:

2 Kommentare

  1. Das werde ich mal ausprobieren, danke. Kids auf der Arbeit? Wenn es Kindern schmeckt, dann ist das natürlich perfekt. Und mit dem ausgehölten Kürbis kann man ja auch so viele schöne Dinge machen… :D LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.