Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren

Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren

-Anzeige*-

Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren – Es ist Himbeerzeit! Und die leckere Beere schmeckt nicht nur im Smoothie, sondern auch zu herzhaftem Feldsalat mit Walnüssen. Eine rundum gesunde Kombination.

Ich liebe Himbeeren. Früher habe ich immer einen großen Bogen um die Frucht gemacht, heute kann ich nicht genug von ihr bekommen. Außerdem ist die Himbeere super gesund; sie enthält Vitamin C, außerdem die Mineralstoffe Eisen, Magnesium, Mangan, Kalium und Kalzium. Sie trägt durch den hohen Gehalt an Ballastoffen auch zur Verdauung bei.

Und Feldsalat ist übrigens der gesündeste aller Salatsorten. Er enthält Vitamin C, Jod, Phosphor, Kalzium und Folsäure. Mir schmeckt er tatsächlich auch am Besten.

Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren
Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren

 

Und weil es mal wieder schnell gehen musste, habe ich mein Salat-Karussell 2 von Tupperware ausgepackt. Im Handumdrehen ist der Salat trocken geschleudert. Die Schüssel kann mit einem normalen Deckel (im Set vorhanden) zum transportieren und direkt zum Servieren genutzt werden. Einfach nur praktisch!

Serviert habe ich ihn dann aber dieses Mal in der roten 1,5 L Allegra Schüssel von Tupperware. Da sie auch mit einem Deckel ausgestattet ist, ist sie auch perfekt geeignet zum mitnehmen. Außerdem gibt’s das coole Teil nun in türkis.

Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren
Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren
Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren
Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren – Salat-Karussel 2 von Tupperware

Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren

Zutaten:

  • Walnüsse nach Belieben,
  • Himbeeren nach Belieben (geht auch TK),
  • Feldsalat nach Belieben,
  • 1 Prise Liebe,
  • 4 EL Öl (Walnussöl),
  • Salz und Pfeffer,
  • 2 TL Senf,
  • 1 EL Honig

Und so wird’s gemacht –

  1. Walnüsse haken. (Ich nutze dafür den Tupper-Turbo-Chef). Nach Belieben können sie aber auch ganz gelassen werden.
  2. Feldsalat trocken schleudern,
  3. Himbeeren waschen und teilen,
  4. Alles in eine Schüssel geben.
  5. Für das Dressing Öl, Senf, Honig und Gewürze mixen und
  6. auf den Salat in der Schüssel geben.
  7. Mischen und servieren!

Tipp: Dazu passt leckeres Brot wie z.B. selbst gebackenes Käse – Fladenbrot

Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren
Feldsalat mit Walnüssen und Himbeeren
Habt ihr bereits diesen süßen und gleichzeitig herzhaften Salat getestet? Welche Salate sind eure Favorites?

*Dieser Beitrag ist in bezahlter Zusammenarbeit mit Tupperware entstanden. Er enthält außerdem PR – Samples.

Das könnte dir auch gefallen:

3 Kommentare

  1. Oh, die Kombi klingt lecker. Ich bin ein absoluter Fan von Himbeeren und auch bei Walnüssen sage ich nie “nein”. Dazu dann noch Feldsalat – also da hindert mich doch wirklich nichts daran, den Salat einmal auszuprobieren. :) Vielen Dank für das Teilen deines Rezeptes.

    Liebe Grüße
    Kathleen
    https://kathleensdream.de/

  2. Das Rezept klingt super lecker. Ich habe eine kleine Schwäche für Himbeeren und freu mich schon sehr, wenn endlich wieder Himbeer-Zeit ist. Im Salat habe ich sie aber bisher noch nie gegessen. So ein ähnliches Rezept habe ich nur mal mit Erdbeeren gemacht und das war auch super lecker. Werde dein Rezept im Sommer mal ausprobieren :-)

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.