REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

IHR LIEBEN,

dieses Mal habe ich es mir leicht gemacht; den Kuchen hat meine liebe Anne gebacken und ich durfte ihn für den Blog fotografieren. Die Zeit ist immer noch so knapp und ich komme zu nichts. Leider sind deswegen neue Weihnachts – Rezept – Kreationen auf der Strecke geblieben und all die wunderbaren Rezepte, die ich auf den Blogs gesehen habe, konnte ich nich ausprobieren. Komischerweise hatte ich im letzten Jahr wesentlich mehr Zeit.

Dieser Lebkuchen musste unbedingt festgehalten werden; er ist unheimlich lecker. Anne hat uns auf der Arbeit damit versorgt. Kalorienreich – ja! Aber das ist in dieser Jahreszeit auch erlaubt.

REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

ZUTATEN FÜR DEN LEBKUCHEN

FÜR DEN TEIG:

  • 200 g Butter,
  • 200 g Zucker,
  • 3 Eier,
  • 30 g Honig,
  • 370 g Mehl,
  • 1 EL Backpulver,
  • 1 TL Natron,
  • 1 EL Lebkuchengewürz,
  • 1 TL Zimt,
  • 50 g gehackte Mandeln,
  • 50 g gehackte Haselnüsse,
  • 200 g gehackte Schokolade,
  • 200 ml Milch,
  • 1 EL Creme Fraiche

FÜR DIE CREME:

  • 200 g Zartbitterkuvertüre,
  • 1 EL Vanillezucker,
  • 1 EL Zimt,
  • 1 TL Lebkuchengewürz,
  • 50 g Puderzucker,
  • 300 ml Sahne,
  • 200 g Frischkäse

REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

UND SO WIRD’S GEMACHT

BACKOFEN VORHEIZEN: 180 C vorheizen

DER BODEN

  1. Die Butter und den Zucker miteinander aufschlagen.
  2. Die Eier nach und nach einrühren.
  3. Den Honig hinzufügen.
  4. Das Mehl mit den Gewürzen, Nüssen, Backpulver und Natron mischen.
  5. Mit Creme Fraiche und Milch zu der Masse dazu geben.
  6. Alles glatt rühren.
  7. Zum Schluss die gehackte Schokolade unterheben.
  8. Die Masse auf ein Blech verteilen.
  9. 25 – 35 Minuten backen.

DAS TOPPING

  1. Für die Creme die Schokolade mit 150 ml Sahne schmelzen.
  2. Den Vanillezucker hinzugeben und abkühlen lassen.
  3. Sobald die Masse Zimmertemperatur hat, die restliche Sahne aufschlagen und den Frischkäse und Puderzucker hinzugeben.
  4. Die Masse weiter aufschlagen.
  5. Die Schokomasse bis auf einen EL unterrühren und alle steif schlagen.
  6. Die Schokocreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf den Blechkuchen geben.
  7. Die restliche Schoko – Sahne Mischung erhitzen und über den Kuchen geben.
  8. Nach belieben Dekorieren.

REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

REZEPT // LEBKUCHEN MIT SCHOKOCREME

*Rezept von KnusperStübchen

Das könnte dir auch gefallen:

28 Kommentare

  1. Liebe Sarah, dass sieht sehr lecker aus! Bei uns gibt es zu Weihnachten immer Lebkuchen, sei es so einer wie deiner bzw. Anne ihn gemacht hat oder einen mit Nüssen, Rosinen und Schokoglasur :)

    Ich hoffe, dass an den Weihnachtstage du ein wenig mehr Zeit haben wirst und du diese mit deinen Liebsten verbringen kannst :)

    Liebe Grüße und besinnliche Weihnachtstage wünsche ich dir :)
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

  2. Das sieht wirklich total toll aus! Hört sich nach so was richtig weihnachtlichen an, ohne jetzt “nur” Plätzchen zu sein. ;) Mit Lebkuchen beim Backen hatte ich allerdings schon sehr unschöne (aka nicht schmackhafte) Erfahrungen… ^^ Was durchaus an meinem mangelnden Talent dahingehend liegen mag.

  3. ohh meine Liebe,
    das schaut wirklich fantastisch aus! so einen “Leb-Kuchen” hab ich auch nich nirgednswo gesehen … es ist zwar gerade wohl eher die falsche Jahreszeit für solche Rezepte, aber ich finde die trotzdem immer lecker!

    und die Schweizer haben ihre Gützli ja schließlich auch das ganze Jahr über ;)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.