REZEPT // ORANGEN – TOMATEN & THYMIAN – NUSS PESTO

*Anzeige Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Tupperware entstanden. Die Produkte wurden mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

IHR LIEBEN,

heute dreht sich hier alles um den Turbo – Chef von Tupperware und um leckere Pesto – Varianten. Ich bin ja ein absoluter Pesto – Fan und kann trotz meiner Ernährung nach WW 2 – 3 TL in meine Nudeln schmeißen. Es war ein wahrer Gaumenschmaus kann ich euch sagen. Und das Pesto war so unglaublich schnell und einfach herzustellen. Auch ohne Turbo – Chef funktioniert das natürlich, aber mit ihm geht’s definitiv wesentlich schneller. Alle Zutaten musste ich einfach in das wunderbare Küchengerät schmeißen und einige Male an dem Zugmechanismus ziehen und zack innerhalb von 10 Minuten war mein Pesto ready für meine Nudeln.

REZEPT // ORANGEN - TOMATEN & THYMIAN - NUSS PESTO

DER TURBO CHEF

Viele von Euch werden ihn kennen. Er ist nämlich wohl das bekannteste und beliebteste Produkt von Tupperware. Der Turbo – Chef ist nichts anderes als ein Zerkleinerer mit drei Klingen, die dafür sorgen dass z.B. Nüsse, Kräuter und vieles mehr in Nullkommanichts zerkleinert sind. Außerdem sind auch Dips und Aufstriche im Nu vorbereitet. Den Turbo – Chef gibt’s in verschiedenen Größen. Meiner hat ein Fassungsvermögen von 300 ml. (Preis: 45,90)

Das Rezept gibt’s im Kochbuch von Tupperware “Turbo-tolle-Tupperküche”  und es ist wirklich unglaublich lecker.

REZEPT // ORANGEN - TOMATEN & THYMIAN - NUSS PESTO

ORANGEN – TOMATEN & THYMIAN – NUSS PESTO

ZUTATEN FÜR DAS ORANGEN – TOMATEN PESTO

  • 6-8 getrocknete Tomaten (abgetropft),
  • 30 g geriebener Parmesan,
  • 1 TL abgerieben Orangenschale,
  • Olivenöl

ZUTATEN FÜR DAS THYMIAN – NUSS PESTO

  • 1/2 EL Haselnüsse,
  • 30 g Thymianblättchen (Alternativ: getrocknet),
  • 2 Knoblauchzehen,
  • 1 1/2 EL Manchego – Käse (Alternativ: Parmesan),
  • 1 Bio – Zitrone (nur Abrieb),
  • Zucker, Salz, Peffer nach Belieben,
  • Olivenöl

UND SO WIRD’S GEMACHT –

  1. Alle Zutaten nach einander im Turbo – Chef zerkleinern.  Bitte nicht alles auf einmal hinein geben, sondern nach und nach. Wer keinen Chef hat, der kann alles manuell mit dem Messer zerkleinern. Mit dem Küchengerät dauert’s ca. 10 Minuten.
  2. Mit den Gewürzen je nach Gusto abschmecken.
  3. So viel Olivenöl auffüllen, bis es eine schöne Paste ergibt.

Ich habe statt der Haselnüsse Pinienkerne verwendet, weil ich allergisch bin. Je nach Geschmack können sicherlich auch Walnüsse oder andere Nusssorten gewählt werde.

REZEPT // ORANGEN - TOMATEN & THYMIAN - NUSS PESTO

IT’S GIVEAWAY – TIME

TURBO – CHEF & KOCHBUCH “TURBO – TOLLE – TUPPERKÜCHE”

REZEPT // ORANGEN - TOMATEN & THYMIAN - NUSS PESTO

Ihr wollt auch einen Turbo – Chef und das Kochbuch “Turbo – tolle – Tupperküche” haben? Klickt auf’s Bild und macht bei Instagram mit. Die Teilnahmebedingungen findet ihr dort unter dem Bild. Das Gewinnspiel läuft bis Sonntag 04. März, 2018 bis 20:00 Uhr.

REZEPT // ORANGEN - TOMATEN & THYMIAN - NUSS PESTO

Ich wünsche Euch allen ganz viel Glück! Seid ihr eigentlich auch Pesto – Fans?

 

*Werbung – in liebevoller Zusammenarbeit mit Tupperware

Das könnte dir auch gefallen:

26 Kommentare

  1. Liebe Sarah,

    ich nenne den Turbo immer Schrab-Schrab ;-)Definitiv eins der besten Tupper-Produkte überhaupt! :-) Hab allerdings nur den kleinen und werde mal heute Abend auf Instagram vorbei schauen.
    Deine Rezepte hören sich auch super an. Ich mag nur keine Tomaten. Aber dann muss ich wohl nur ein Rezept ausprobieren ;-)

    Viele liebe Grüße und einen tollen Donnerstag :-*

    Tabea
    von tabsstyle.com

    1. Liebe Tabea,
      das finde ich auch – ein mega guter Küchenhelfer!
      Genau, das andere Pesto ist ja ohne Tomaten und suuuper lecker. Magst du den Geschmack nicht oder die Konsistenz? Denn im Pesto ist von der Konsistenz ja gar nichts mehr zu spüren. Der Turbo – Chef hakt alles ultra klein.

      Liebste Grüße,
      Sarah

  2. Liebe Sarah,

    ich stehe grundsätzlich auf italienische Küche und besonders auf Nudeln mit drei Mal darfst du raten – Pesto! Ich bin allerdings Typ Saucaholic und ertränke meine Nudeln vollkommen im Pesto. Ich finde beide Rezepte klingen super lecker und werden unbedingt von mir nachgekocht. Beim Gewinnspiel muss ich auch mitmachen, der kleine Kollege ist ein super Helfer in der Küche. Turbo ist halt immer super, dann habe ich mehr Zeit, um für die Uni zu lernen (oder eher Fotos zu machen). :-D

    Ein sehr schöner Beitrag!

    Liebste Grüße,
    Laura

    1. Liebe Diana,

      da freut mich sehr <3 Und super - dann kannst du direkt frischen mit einbringen. Schmeckt ja immer am besten!

      Liebe Grüße,
      Sarah

  3. Oh Liebes ich liebe Pesto :)
    Und das Thymian-Nuss Pesto hört sich super lecker an. Ich glaube das probiere ich demnächst mal aus. Ich mag ansonsten ja rotes Pesto super gerne. Das machen wir auch öfter mal selbst.

    Hab einen schönen Abend und liebe Grüße
    Kim

  4. Hey meine Liebe,

    also ich kenne den Turbo Chef bis dato noch nicht! ;-) Finde ihn aber klasse! ;-) Ich bin auch ein Fan von Pesto und mache zuhause diese immer selbst- allerdings ohne dieses tolle Gerät bisher….
    Dein Rezeptvorschlag gefällt mir super gut! Ist gemerkt! ;-)

    Liebe Grüße

  5. Liebe Sarah, mein Papa macht total gerne Pesto selber und hat viele Küchenutensilien dafür auch zu Hause. Aber den Turbo – Chef hat er noch nicht im Sortiment ;-)
    Das Rezept klingt übrigens super lecker. Tolles Rezept. Alles Liebe Marie

  6. Hmm, das hört sich ja superlecker an & sieht noch besser aus. :)
    Und der TurboChef ist sicher für vieles superpraktisch :)
    Tolles Rezept, liebe Sarah.

    Wishes, Kat

  7. Klingt sehr lecker :-). Ich mag Pesto, sparsam dosiert, auch gerne. Der TurboChef klingt interessant und der Name ist auch super xD.

    Liebe Grüße
    Jane von shades-of-ivory.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.