GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS

Ihr Lieben,

bei Instagram habe ich euch vor längerer Zeit gefragt, ob ihr Interesse an einem Gartenbeitrag habt. Die Umfrage war eindeutig. Und endlich habe ich es auch in den Garten geschafft, die Sonne hat sich gezeigt. Und ich konnte nun endlich die anstehenden Arbeiten Im Frühjahr erledigen.

Letztes Jahr hat es ja leider so viel geregnet. Ich war vielleicht 5x im Garten und hatte deswegen wesentlich mehr zutun.

Die Stauden mussten geschnitten werden und auch die Weiden hatten einen Schnitt nötig. Außerdem hat der Buchs über den Winter ziemlich gelitten, sodass er entfernt werden musste.

Viele schneiden ihre Stauden im Herbst. Ich lasse die alten Blätter und Blütenstände stehen um Tieren Platz zum überwintern zu geben.

GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS

GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS

Die Hortensien haben schon richtig tolle Knospen. Allerdings waren auch einige verfroren, die ich dann mit der Schere beschneiden musste.

HORTENSIENSCHNITT

Manchmal sieht es nur so aus, als wären die Knospen verfroren. Bevor ihr die Schere benutzt, kratzt ein wenig an der Knospe. Ist es darunter grün, lasst sie stehen. Braune Knospen können direkt beschnitten werden.

Die Rispenhortensie wird bodentief beschnitten, die “Black Steel” Bauernhortensie bekommt nur einen kleinen Schnitt; es werden lediglich die alten Knospen und Blütenstände beschnitten.

Die Rosen habe ich grob beschnitten, weil sie schon so wunderbar ausgetrieben sind. Ich hatte Angst, das die Blüte ausbleibt, wenn ich die neuen Triebe zu weit zurück schneide. Verfrorene Triebe mussten natürlich weichen.

GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS
Rispenhortensie
GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS
Hortensie “black steel”

ROSENSCHNITT

Hier gilt die Faustregel:

Wenn die Forsythien blühen, dürfen die Rosen beschnitten werden.

Die Forsythien stehen momentan in Knospe und blühen noch nicht. Ich konnte es aber einfach nicht abwarten.

Wenn ihr die Rosen schneidet, benutzt unbedingt eine scharfe Gartenschere und schneidet sie schräg an. So kann das Wasser besser ablaufen.

Beschneidet Beetrosen ruhig ein wenig mehr, während Kletter – und Rambler – Rosen gar nicht bis wenig beschnitten werden können. Schneidet verfrorene Äste und alte Blütenstände ab. Außerdem sollten die alten “Beeren” unbedingt im Müll entsorgt werden. Sie können Krankheiten enthalten.

GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS

Auch das Gewächshaut wartet auf Tomaten und Gurken. Der Boden musste vor der Aussaat und Pflanzung unbedingt bearbeitet werden. Wie genau ich vorgegangen bin, verrate ich Euch im nächsten Beitrag.

GARTEN // ARBEITEN IM FRÜHJAHR & TIPPS

Habt ihr auch einen eigenen Garten? Und habt ihr alle nötigen Arbeiten bereits erledigt?

Das könnte dir auch gefallen:

20 Kommentare

  1. Moin Sarah,

    ich finde es toll, dass im Winter Dein Garten “nicht so ordentlich aussieht”, damit die Tiere Schutz finden können.
    Ich selbst habe nur einen Balkon, den ich fast gar nicht nutze. Irgendwie fehlt mir die Zeit ihn fit zu machen und mich da auch mal rauf zu setzen.
    Dafür habe ich immer einiges im Stall zu tun. Auch da müssen Weiden etc. ja gepflegt werden. Und dort kann ich dann im Sommer auch die Sonne genießen :-)

    Hab einen tollen Start in diese sonnige Woche! :-*

    Tabea
    von tabsstyle.com

  2. Ganz tolle Tipps! An die Rosen und Hortensien muss ich noch ran. Ich hoffe, meine zwei Hortensien haben es überhaupt geschafft. Wir haben sogar einen sehr großen Garten. Gestern haben wir begonnen mit der Vorzucht für Gemüse und Obst. Das kann dann bald in die Felder. :-)

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  3. ohh ich finde es so herrlich, dass du selbst Hand anlegst meine liebe Sarah :)
    meine Ma ist auch so ein Garten-Mensch und hat sich über die ersten Frühlingstage so gefreut und ganz viel gemacht! ich hab das Talent wohl leider nicht geerbt … bei mir sterben selbst Kräutertöpfe auf dem Balkon inerhalb weniger Woche :/

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Ich habe leider keinen Garten in meiner aktuellen Wohnung, nicht mal ein Balkon um etwas meinen grünen Daumen zu beanspruchen. Das finde ich so schade, weil ich die Gartenarbeit echt entspannend finde, wenn ich zu Hause bin.
    Schon als KInd habe ich immer im Garten mitgeholfen, das gehört für mich einfach dazu

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  5. Hallöchen,
    ich habe hier in meiner Wohnung keinen Garten, aber bei meinem Freund da haben wir dieses Jahr noch nichts erledigt. Der ist aber auch sehr pflegeleicht. Ich kenne mich aber so gar nicht mit Gartenarbeit aus, wenn es um´s Beschneiden geht. Also danke für die Tipps!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  6. Ich finde es ja immer Wieder beeindruckend wie viel Liebe andere in ihre Gärten stecken. Bin sehr gespannt wie dein Garten im Sommer aussieht, wenn alles blüht.
    Mein grüner Daumen ist eher so nicht vorhanden und selbst ein Kaktus überlebt nicht lange bei mir. Von daher ist es wahrscheinlich gut, dass ich keinen Garten habe.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  7. Super, perfekt! Danke! Habe gestern noch mit einer Nachbarin im Innenhof gestanden und mich gefragt was ich nun mit der Hortensie mache, tatsächlich. Danke also für Tipps! Wachen Horstensien auch im Kübel? LG!

  8. Ich möchte auch so gerne einen eigenen Garten besitzen. Ihr habt es wirklich gut. Bei meinen Eltern im Garten helfe ich manchmal ein wenig mit, denn solch ein Garten ist auch mit viel Arbeit verbunden. ;-)

    Alles Liebe Marie

  9. Ich wünschte, ich hätte auch einen Garten, in dem ich mich so richtig auslassen könnte. Mir macht es nämlich total Spaß immer wieder neue Pflanzen zu pflanzen und gestalterisch tätig zu werden. Bis ich aber meinen eigenen Garten habe, dauert es noch etwas und bis dahin muss einfach mein Balkon herhalten. Den kann man ja auch ein bisschen aufhübschen mit ein paar süßen Pflänzchen. ;)

    Liebe Grüße
    Kathleen
    http://www.kathleensdream.de

  10. Oh wie toll, liebe Sarah, ich beneide dich so sehr um deinen schönen Garten, ich stelle mir Gartenarbeit wirklich entspannend vor, da komme ich mit meiner Loggia nicht weit, wobei das vielleicht auch ganz gut ist, weil ich das absolute Gegenteil eines grünen Daumen habe. Bei mir begeht jede Pflanze Selbstmord, bevor ich dazu komme sie zu töten. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, ganz viele Sonnenstunden und Zeit im Freien, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

  11. Ich fände einen eigenen Garten allein schon der Fellnase zuliebe großartig, aber der ist in der Stadt nicht so einfach zu finden. Und wenn ich mir dann meinen Balkon während der Winterperiode anschaue, möchte ich nicht wissen in welchem Zustand sich mein Garten befinden würde… :O
    Tolle Tipps auf jeden Fall Liebes und ich wünsche dir eine tolle Zeit in eurem Garten!
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  12. Was für ein toller Garten! Früher dachte ich immer, dass ich überhaupt kein Gartenmensch bin und der “grüne Daumen” an mir vorbeigegangen ist. Mittlerweile bin ich echt ein bisschen traurig, dass ich keinen eigenen Garten habe. o ein oder zwei kleine Projekte die ich gerne umsetzen würde wüsste ich schon.

    Liebe Grüße
    Jana

  13. Ein toller Beitrag liebe Sarah, du bist ja eine richtige Garten-Expertin. Wunderschön! Und ich finde es toll, dass alles etwas wilder und nicht so ordentlich ist. Ich habe leider absolut keinen grünen Daumn, bei mir schaffen es nicht mal die Kakteen lange zu überleben. Ich beneide dich! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Jasmin
    http://www.notanotherfashionblog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.