Rucola – Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße

Rucola - Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße

-Anzeige/PR Sample-

Rucola – Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße – Ohne Pasta, ohne mich! Nudeln gehen doch wirklich immer und in allen Varianten oder? Dieses Rezept ist last-minute und leicht zuzubereiten.

Ich liebe Pasta in allen Variationen, aber trotz dessen gibt’s dieses Gericht gar nicht so oft bei uns Zuhause. Pasta hat nach WW einfach so viele Punkte und Sahne ist auch nicht ohne. Aber manchmal muss es einfach sein – gerade weil es so gut schmeckt. Und an Stelle von Sahne passt auch die fettarme Variante CremeFine und Rahmfrischkäse ersetze ich mit einer Balance – Alternative. Et voilá – so gibt’s bei uns ein leckeres und fettarmes Pastagericht.

Rucola - Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße
Rucola – Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße
Rucola - Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße
Rucola – Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße – Salat Karussel 2 von Tupperware

Salat – Karussel 2 von Tupperware

Wer jetzt glaubt, eine Salatschleuder sei nur ein Platzdieb im Küchenschrank ist, der liegt ganz klar falsch. Die Salatschleuder von Tupperware ist aus meiner Küche gar nicht mehr wegzudenken. Wenn ich Rucola zubereitet habe, musste ich ihn in Papiertücher legen um ihn zu trocknen. Das war ziemlich mühselig und hat viel Zeit in Anspruch genommen. Jeder kennt das Problem auch bei anderen Salatsorten. Jetzt geht es ganz simpel mit einigen Drehbewegung und der Salat ist trocken.

Nicht nur diese Funktion bietet das Salat – Karussel 2 von Tupperware. Die Schüssel kann mit einem normalen Deckel (im Set vorhanden) zum transportieren und direkt zum Servieren genutzt werden. Einfach nur praktisch!

Rucola - Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße
Rucola – Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße

Zutaten

  • 250 g Spagetti,
  • eine Prise Liebe,
  • 1 EL Olivenöl,
  • Puten/Hähnchenbrust (geschnetzelt),
  • 50 g Frischkäse Balance,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 80 g Rucola (oder mehr),
  • etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss,
  • 125 ml Sahne (z.B. CremeFine),
  • 125 ml Wasser,
  • 12 kleine Cocktailtomaten (halbiert)

Und so wird’s gemacht –

  1. Rucola waschen und trocken schleudern,
  2. Cherrytomaten waschen und halbieren,
  3. Nudeln kochen,
  4. Puten/Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit Knoblauch und Olivenöl in einer Pfanne anbraten,
  5. Alles beiseite stellen.
  6. In der Pfanne Wasser mit Sahne und Frischkäse vermengen, glatt rühren und aufkochen lassen.
  7. Mit Gewürzen abschmecken.
  8. Das Fleisch und die Kirschtomaten hinzugeben und aufwärmen.
  9. Spagetti mit der Soße und dem Rucola mischen und servieren.
Rucola - Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße
Rucola – Spaghetti in sahniger Frischkäsesoße

Auf Instagram könnt ihr ab heute Abend 18:00 Uhr ein Salat – Karussel 2 von Tupperware gewinnen.

Seid ihr auch Team Pasta? Welches ist euer liebstes Rezept?

*Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Tupperware entstanden.

Das könnte dir auch gefallen:

11 Kommentare

  1. Das sieht nicht nur köstlich aus, die Zutaten lesen sich auch absolut lecker.
    Danke für den Tipp, denn ich hatte noch keine Idee für das Abendessen.

    Ich bin noch in der Planung des Terrassenbeets für dieses Jahr und dann steht dort sicher auch Rucola.

    Liebe Grüße, Katja

  2. Yummi das ist absolut ein Rezept für mich! Ich liebe Nudeln mit Sahnesoße und mache mir oft Nudeln mit Knoblauch, Tomaten und Rucola – also warum nicht beides verbinden? Da bin ich irgendwie bisher nicht von selbst drauf gekommen. Daher vielen Dank für die Inspiration!

  3. Ich liebe ja Last Minute Rezepte, weil ich zugegebener Maßen faul in der Küche bin.
    Mhhh, bei dem Anblick dieser leckeren Komi aus Rucola und Spaghetti in Frischkäsesoße läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Das Rezept probiere ich gerne aus.

    Liebe Grüße,
    Mo

  4. Natürlich bin ich Team Pasta! Wobei ich auch in vielen anderen Teams mitspielen würde :-) Spaghetti am liebsten mit Schinken, Sahne und Mascarpone – und (sorry) ohne Rucola!
    Verspielte Grüßle,
    Simone

  5. Ich liiiiiiiieeeeeebe Rucola und ich liebe Nudeln. Frischkäse habe ich bisher nur in meinem “Rote Rüben Penne” Rezept verwendet. Als Geschmacksgeber und Saucengrundlage ist das echt gut. Danke für dein Rezept. Werde ich auf alle Fälle einmal nachkochen.
    LG
    Carina

  6. Ich liebe Pasta ebenfalls. Nur mit Rucola kann man mich mittlerweile nicht mehr locken. Aber nicht wegen dem Geschmack, sondern weil ich zwei oder dreimal schon schier erstickt wäre an diesem zähen Kraut. Seitdem ist das bei mir vom Speiseplan gestrichen.
    Viele Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  7. Oh ich liebe Pasta! Ich kann gar nicht so wirklich sagen, was mein Lieblingsgericht ist. Aber ich glaube wenn ich mich entscheiden müsste, würde ich Spaghetti mit Garnelen nehmen. Die würden auch perfekt zu deinem Gericht passen – also wenn man das Fleisch weg lässt.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.