Kräuter – Ei – Muffins mit Gemüse (WeightWatchers)

*Anzeige | Das Rezept wurde mir von WeightWatchers kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ihr Lieben,

mittlerweile habe ich mein Wunschgewicht erreicht und jetzt versuche ich es zu halten. Ich zähle weiterhin Punkte und koche nach WW. Gestern habe ich das Rezept für herzhafte Muffins ausprobiert und war direkt begeistert; sie sind super fluffig und machen richtig satt.

Und jetzt kommt das Beste an der Sache: sie haben 0 Punkte und sind auch noch richtig gesund.

Die Zubereitung geht super easy und fix. Die Muffins kann man auch super für den nächsten Tag als Snack für die Arbeit vorbereiten.

WW KRÄUTER - EI - MUFFINS MIT GEMÜSE

WW KRÄUTER – EI – MUFFINS MIT GEMÜSE

ZUBEREITUNG

  • 150 g Spinat,
  • 6 Tomaten (getrocknet, ohne Öl),
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 1 Paprika,
  • 8 Eier,
  • 2 TL Schnittlauch,
  • 2 TL Petersilie,
  • 2 TL Basilikum,
  • 1 Prise Salz,
  • 1 Prise Pfeffer,
  • 1 TL Paprikapulver,
  • 1 TL Zitronensaft,
  • 1 Prise Muskatnuss

UND SO GEHT’S –

Backofen vorheizen: Umluft 160 °C
  1. Spinat auftauen und die Flüssigkeit ausdrücken.
  2. Tomaten ca. 10 min. in der Gemüsebrühe einweichen und danach abtropfen lassen. Paprika entkernen. Alles kleinhacken.
  3. Die Eier mit den Gewürzen verquirlen und das Gemüse dazugeben.
  4. Alles in Silikon – Muffinförmchen geben und 25 Minuten backen.

WW KRÄUTER - EI - MUFFINS MIT GEMÜSE

Das könnte dir auch gefallen:

14 Kommentare

  1. Solche Ei-Muffins wollte ich auch schon länger mal ausprobieren. Aber irgendwie bin ich noch nicht dazu gekommen bzw. habe es dann auch wieder vergessen. Werde mir dein Rezept jetzt aber mal direkt abspeichern und am Wochenende beim Einkaufen alles nötige mitbringen. Die Bilder sehen nämlich super lecker aus.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

  2. ohh das freut mich total meine Liebe! na klar, wenn man erstmal sein Wunschgewicht erreicht hat, dann mag man es auch behalten :)

    deine Muffins schauen auch so super yummy aus! an diesem Punkt jammere ich immer rum, dass ich kein Hühnerei vertrage … vl muss ich das Rezept mal mit einem Ei-Ersatz probieren ;)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Hmmm, die sehen ja sowas von lecker aus! Ich finde die Idee total klasse – normalerweise gibt’s Muffins bei mir nur mit Schokolade. ;-)

    Und Glückwunsch zu Deinem Wohlfühlgewicht!

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

  4. Liebe Sarah,

    wie mal ein ganz tolles Rezept – total nach meinem Geschmack. Ich bin eh immer eher für herzhafte Sachen zu haben ;-)
    Hört sich verdammt lecker an. Ich denke, es wird Zeit für eine Muffinform…

    Ganz liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  5. Diese Muffins klingen wirklich super lecker. Das Tolle an Muffins ist ja, dass sie sich einfach super schnell zubereiten lassen und auch noch spontan gemacht werden können. Auch wenn ich bei Muffins eher auf die süße Variante setze, finde ich deine herzhafte Idee echt super und ich werde die auch einmal ausprobieren.

    Ganz liebe Grüße
    Kathleen
    https://kathleensdream.de/

  6. Liebe Sarah,

    diese Muffins klingen ja toll und sehen sehr einladend aus <3! Ich liebe Gerichte mit Eiern und ich glaube das wird auch meinen beiden Kleinen schmecken. Ich werde das auf jeden Fall gerne ausprobieren.

    vielen Dank für das Rezept!
    lg
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.