Tomaten – Linsensuppe (WW)

Tomaten - Linsensuppe (WW)

Anzeige*

Tomaten – Linsensuppe nach WW für nur 1 Punkt pro Portion. Fettarm, gesund, schnell zubereitet und richtig lecker. Ein Rezept für alle Suppen – Fans und Kochanfänger.

Es musste mal wieder schnell gehen! In der WW – App wurde ich direkt fündig. Ich bin ein absoluter Suppen – Fan und hatte alle Zutaten im Haus – zum Glück. Innerhalb von 10 Minuten war die Tomaten – Linsensuppe zubereitet. Perfekt! Ein richtiges Last – Minute Rezept.

Gerade im Winter tut eine wärmende Suppe wirklich gut und weil dieses Rezept so punktefreundlich ist, kann man auch so richtig drauf los schlemmen. Gerade für das Abendbrot ist die Suppe besonders geeignet. So geht man nämlich nicht mit einem Völlegefühl ins Bettchen.

Die Zutaten in diesem Rezept solltet ihr definitiv verdoppeln oder sogar verdreifachen, wenn ihr zu zweit essen wollt. Die Angaben der Zutaten in diesem Rezept sind ungefähr für 3 Teller ausgelegt.

1 Teller hat 1 Punkt nach WW. Jede Beilage zählt natürlich extra. Der Naturjoghurt in diesem Rezept kann auch gern alternativ mit Frischkäse ersetzt werden.

Tomaten - Linsensuppe (WW)
Tomaten – Linsensuppe (WW)

Tomaten – Linsensuppe (WW)

Zutaten (für 1 Person)

  • 1 Zwiebel,
  • 1 Stange Staudensellerie,
  • 1 Knobizehe,
  • 1 TL Olivenöl,
  • 1 TL Chilipulver/Chiliflocken,
  • 1 EL Tomatemark,
  • 30 g Linsen (rote, trocken),
  • 450 ml Gemüsebrühe,
  • 2 Zweige Rosmarin (oder getrocknet),
  • 200 g passierte Tomaten (Dose),
  • 1 Prise Liebe
  • Salz und Pfeffer,
  • 2 EL Magermilchjoghurt (Natur, 1,5 %),
  • 1 EL Kräuter (gehackt)

Und so wird’s gemacht –

  1. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  2. Die Knobizähe schälen und pressen.
  3. Öl in einem Topf erhitzen und alles darin andünsten.
  4. Chiliflocken hinzugeben und Tomatenmark. Kurz mit andünsten.
  5. Passierte Tomaten, sowie Rosmarin, Linsen und Gemüsebrühe hinzugeben.
  6. Die Linsensuppe 20 Minuten köcheln lassen.
  7. Dann pürieren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer und Naturjoghurt verfeinern.

Tipp: Lachsstückchen oder Garnelen passen super zur Tomaten – Linsensuppe oder Brot als Beilage.

Tomaten - Linsensuppe (WW)
Tomaten – Linsensuppe (WW)
Seid ihr auch Suppen – Fans? Welches ist euer liebstes Rezept?

*Das Rezept wurde mir von WeightWatchers kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Rahmen einer Kooperation habe ich den Zugang zur App von WeightWatchers kostenfrei erhalten.

Das könnte dir auch gefallen:

10 Kommentare

  1. Liebe Sarah,

    du hast mir soeben den Tag “versüßt”. Ich liebe Tomatensuppe und ich liebe auch Linsensuppe. Auf die Idee beides zu kombinieren bin ich noch gar nicht gekommen. Das Rezept probiere ich auf jeden Fall aus und danke dir schon jetzt dafür.

    Liebe Grüße,

    Mo

  2. Suppen finde ich immer super zum einfrieren und vorkochen :) Wenn die Vorbereitung dann noch so fix geht, perfekt! Linsen finde ich super lecker und in Kombi schmeckt das sicher toll!
    LG Denise

  3. Huhu,

    bisher kannte ich nur einen Linseneintopf, aber eine Suppe noch nicht. Die Zutaten sagen mir sehr zu und auch die Konsistenz durch das Pürieren schaut ansprechend aus :)

    Lg
    Steffi

  4. Liebe Sarah,

    das ist wieder ein super leckeres Rezept, das genau meinen Geschmack trifft. Ich liebe Suppen im Winter und wenn dann müssen sie gesund sein, wenig Kalorien haben und lecker schmecken. Das ist alles bei diesem Rezept der Fall. Außerdem möchte ich auch mehr Hülsenfrüchte essen – also perfekt!

    lg
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.