Anzeige | Buntes Couscous – Gemüse

*Anzeige | Die Küchenhelfer wurden mir von Tupperware kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Ihr Lieben,

letzte Woche habe ich euch das Rezept für Bulgursalat vorgestellt, heute gibt es Couscous. Er hat eine ähnliche Form und ist geschmacklich auch sehr ähnlich.

Couscous ist ein Hartweizengrieß aus Gerste oder Hirse und stammt aus der nordafrikanischen Küche. Er wird nicht gekocht, sondern gegart.

Wie auch Bulgur macht Couscous richtig lange satt.

Ich habe meinen Couscous und auch das Gemüse in meiner Mikro – Leicht in der Mikrowelle gegart. Das Ganze hat insgesamt ca. 10 Minuten gedauert.

MIKRO – LEICHT

Wer keine Zeit hat sich lange in der Küche aufzuhalten, aber nicht so gerne auf Fertiggerichte zurück greift, für den ist die Mikro Leicht goldwert.

Leckere Gerichte können in kurzer Zeit für 1 – 2 Personen mit diesem wunderbaren Küchenhelfer zubereitet werden.

BUNTES COUSCOUS – GEMÜSE

ZUTATEN

  • 125g gelbe Paprika,
  • 125g Zucchini,
  • 150g Cherry – Tomaten,
  • 100 ml Wasser,
  • 100 ml Kichererbsen (Dose),
  • 75 g Instant – Couscous,
  • 1 – 2 Tropfen Tabasco,
  • 1 EL Olivenöl,
  • 1 EL Petersilie,
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver

UND SO GEHT’S –

  1. Das Gemüse waschen und kleinschneiden.
  2. Alles in die Mikro – Leicht geben und den Deckel auflegen. Wasser hinzugeben und 3 Minuten bei 600 Watt garen.
  3. Die Kichererbsen waschen und abtropfen. Mit dem Couscous zum Gemüse geben und würzen.
  4. Ebenfalls den Tabasco dazugeben.
  5. 3 Minuten bei 600 Watt garen.
  6. Umrühren, das Olivenöl drüber geben und nochmal 1 – 2 Minuten stehen lassen.

Natürlich könnt ihr den Couscous auch auf herkömmliche Weise garen und die Zutaten dazu geben. Schneller geht’s allerdings mit der Mikro – Leicht.

FÜR DIESES REZEPT HABE ICH FOLGENDE KÜCHENGERÄTE/HELFER BENUTZT:

 

 

Das könnte dir auch gefallen:

9 Kommentare

  1. Uii, da ist so eine Dose für die Mikrowelle ja echt praktisch :) Da kann sogar der Thermomix nicht mithalten. Na gut, es kommt auf das Gemüse an, welches man “dünsten” möchte. Aber 10 Minuten für so einen leckeren Salat, der auch einen satt hält ist echt super vor allem, wenn heute alles schnell gehen muss ;)
    Wenn ich wieder kauen kann, werde ich auf jeden Fall deine Couscous Salate ausprobieren, denn sie sehen alle lecker aus :)

    Alles Liebe, Magda von https://magdasmomente.blogspot.de/

  2. ohh das schaut wirklich fanastisch aus meine Liebe! ich mag auch ganz gerne essen – anders als z.B. Pasta und Reis ;)
    hier werde ich auf jeden Fall glücklich beim essen – buntes Gemüse geht eben immer für mich! und total genial wie einfach das mit diesem Kochgeschirr ist!!!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Ich bin ein großer Couscous Fan. Dein Tipp kommt daher genau richtig :-) … dein Rezept werde ich sehr gerne ausprobieren … allerdings ohne Paprika, denn auf die bin ich allergisch.

    Danke für dein Rezept!
    Liebe Grüße
    Verena

  4. Das sieht ja lecker aus. Ich bin eigentlich total der Couscous fan, aber in letzter Zeit hab ich ihn gar nicht mehr gegessen Weiß auch nicht warum. Dabei ist er so einfach und schnell gemacht.
    Muss mir dein Rezept unbedingt mal wieder merken. Wird bestimmt toll.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.