Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark

Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark

-Anzeige-

Belgische Waffeln mit Quark – Süß, fluffig und richtig knusprig kommen sie daher. Schnell gebacken und mit Puderzucker berieselt sind sie perfekt für das Kaffeekränzchen mit der ganzen Familie. Ob aus dem Ofen in einer praktischen Silikonform oder aus dem Waffeleisen – das Rezept passt für beides und ist unbedingt für Backanfänger geeignet.

Zum ersten Mal habe ich die perfekten Waffeln gezaubert. Und ehrlich, ich übertreibe nicht – sie sind unglaublich knusprig von Außen und super fluffig von Innen. Genau so mag ich es! Und die Zubereitung ging super schnell und war kinderleicht. Außerdem kommt das Rezept mit wenigen Zutaten aus.

 

Dieses leckere Gebäck habe ich mal wieder in meiner Silikonform “Waffeln” von Tupperware gebacken. Das funktioniert für mich einfach super und ist echt unkompliziert. Die Silikonform lässt sich schnell reinigen nach dem backen und nach 10 – 15 Minuten im Ofen habe ich direkt 4 große Waffeln zubereitet.

Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark
Einfaches Rezept zum backen
Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark
Silikonform von Tupperware

Belgische Waffeln mit Quark

Zutaten:

  • 100 g Butter,
  • 3 Eier (davon 3 Eiweiß, 3 Eigelb),
  • 1 Prise Salz,
  • 2 EL Honig,
  • 60 g Zucker,
  • 1 Msp. Vanille (oder alternativ etwas Vanillezucker),
  • 75 g Mehl,
  • 1 Prise Salz,
  • 200 g Quark,
  • etwas Milch

Und so wird’s gemacht –

Backofen vorheizen: 200 °C Unterhitze
  1. Die Eier trennen. Das Eigelb auffangen, das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen.
  2. Die Butter mit dem Honig und dem Zucker und der Messerspitze (oder Vanillezucker) schaumig rühren,
  3. Die Eigelbe dazugeben. Alles vermengen.
  4. Quark, Milch und Mehl zu der Masse geben und mixen.
  5. Das Eiweiß mit einem Löffel unterheben.
  6. Den Teig in die Waffelform füllen und bei 200 °C Umluft ca. 10 – 12 Minuten backen.

Tipp: Am besten schaut ihr nach 6-8 Minuten mal in den Ofen. Die Waffeln werden von Außen schnell braun. Sind sie zu braun, reduziert die Hitze auf 180 °C.

Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark
Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark
Einfaches Rezept: Belgische Waffeln mit Quark
Einfaches Rezept: Schnelles Gebäck zum Kaffeklatsch
Habt ihr schon die perfekten Waffeln gebacken? Backt ihr sie in einer Silikonform oder im Waffeleisen?

*Dieser Beitrag ist in liebevoller Zusammenarbeit mit Tupperware.de entstanden.

Das könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.