Ein bunter Stilmix – Zuhause bei Herta

*Anzeige | Dieser Beitrag ist nicht gesponsert. Er enthält Affiliate Links, sowie Markennennung. 

In diesem Artikel zeige ich Euch Wohninspirationen aus dem Zuhause meiner Tante Herta. Sie selbst beschreibt ihren Stil als “elektisch”; sie hat alt und neu kombiniert und ebenfalls klassische sowie Bauhaus – Elemente in ihre Einrichtung und Dekoration eingebracht.

Im Stilmix wohnen ist ein großer Trend, der gar nicht so einfach nachzustylen ist. Mutig und mit Geschmack sollte man vorgehen und auf Kleinigkeiten achten, damit das Ganze nicht im großen Chaos endet und harmonisch wirkt. Herta macht es vor!

Lesetipps

*Affiliate Links | H&M Home

Ein bunter Stilmix – Zuhause bei Herta

"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Stilmix im Wohnzimmer – Bauhaus, klassisch, neu und alt trifft sich
"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Bauhaus – Stil: Stühle von Thonet
"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
USM – Anrichte
Buddahfigur – vor 40 Jahren gekauft

Herta’s Einrichtung ist hochwertig. Sie hat zwei USM – Anrichten in ihrem Wohnbereich untergebracht. Beide Anrichten wurden mit Bilddrucken bekannter Künstler bestückt. Ihre Einrichtung wirkt belebt und natürlich.

Ihre Dekoration ist multikulurell. Sie hat viele Mitbringsel aus fernen Reisen untergebracht und in Szene gesetzt, die sich optimal ins Gesamtbild einbringen. Herta und ihr Mann reisen sehr viel. Ihre Reiseziele sind immer besonders und sehr mutig ausgewählt. Neben dem Sport Tennis und dem Einrichten, ist das Reisen wohl ihr größtes Hobby.

"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Gemütliches Zuhause im elektischen Stil
"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Das Wohnzimmer im Stilmix

Elektischer Einrichtungsstil bedeutet nicht Chaos, sondern STILMIX

Bei Herta Zuhause gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. Ihre Einrichtung wirkt so gar nicht überladen, sondern sehr gemütlich. Man kommt zur Haustür hinein und fühlt sich direkt Zuhause. Der Baustil des Bungalows ist sehr offen und einladend gestaltet.

Herta ist auch auf Ebay unterwegs um alte, klassische Stücke zu ergattern. Auch in Antiquitätenläden hat sie schon das ein oder andere Möbelstück ergattert. Gerne kauft sie auch bei Westwing.de im Internet. Ihre Inspirationen für die Gestaltung ihres Hauses holt sie sich aus Zeitschriften mit dem Schwerpunkt “wohnen”.

*Affiliate Links | H&M Home

"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Herta’s Zuhause: Flur/Essbereich
"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Dekoration: Mitbringel aus dem Urlaub
"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Einrichten im Stilmix: Essbereich
"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
Herta’s Zuhause: Wohnbereich im Stilmix

Auch Herta’s Essbereich ist komplett durchgestyled. Auch hier finden sich wieder Mitbringsel aus Urlauben und persönliche Andenken – alles liebevoll und bis ins kleinste Detail harmonisch dekoriert. Der Marmorboden ist übrigens schon einige Jahre alt, er liegt seit 1979. In diesem Jahr haben Herta und ihr Mann den Bungalow bauen lassen. Damals hatte Herta schon ein Händchen für Trends in Sachen Einrichtung und Dekoration.

Alt trifft Neu

Die alte Kommode im unteren Bild ist auch schon durch das Haus gewandert. Erst stand sie im Schlafzimmer. Herta hat sie nun im großen Flur/Essbereich untergebracht. Die durchsichtigen Stühle von Kartell, die neben der Kommode stehen, unterstreichen den Stilmix von “alt und neu”. Die Kommode hat Herta vor 40 Jahren gekauft.

Alleine stehend würde die alte Kommode wahrscheinlich nicht so top-gestyled rüberkommen. Hier hat Herta gekonnt alt und neu kombiniert. Und auch die künstlichen Blumen machen sich so richtig gut an diesem Platz.

"Ein bunter Stilmix" - Zuhause bei Herta
“Alt und Neu” kombiniert – Herta’s Stilmix

*Affiliate Links | H&M Home

Wie gefällt Euch Herta’s Einrichtung? Wie steht ihr zum Stilmix? Wie seid ihr Zuhause eingerichtet?

Das könnte dir auch gefallen:

20 Kommentare

  1. Hallo Sarah,
    Es gefällt mir ganz gut. Persönlich wäre das eher nichts für mich. Vielleicht wenn die Kinder älter sind. Hier ist es eher casual eingerichtet.
    Liebe Grüße Nadine

  2. Huhu,
    da ist ja ganzschön was los :-)
    Für mich wäre es etwas zu viel.
    Aber auch wenn es für mich nichts ist, finde ich es dennoch sehr geschmacksvoll eingerichtet.

    Liebe Grüße Sabrina

  3. Bei der lieben Tante Herta würde ich sofort und ohne nachzudenken einziehen wollen. Ich liebe diese kleinen Stilbrüche und die Kombi aus alt und Neu. Trotzdem hat sie es geschafft in ihr Zuhause eine Harmonie zu bringen und alles scheint stimmig zu sein. Ich bin begeistert … wann darf ich kommen … ;)

    Sprinzenminzige Grüße, Iris ;)

  4. Wenn man im Wörterbuch den Wohnstil “Eklektisch” nachschlägt, findet man Tante Hertas Wohnung? Nun nicht ganz. Einiges finde ich an Deinem Artikel sehr gut.
    Du hast diese Stilrichtung exzellent beschrieben.
    Die Richtung, die Kombination von verschiedenen Stilen, ohne zu überladen und den roten Faden nicht zu verlieren.
    Die dazu gewählten Totos sind elegant und schlüssig zum Thema.

    Dein Beitrag Könnte aus einem Magazin stammen. Darum verstehe ich die obigen Kommentare jetzt nicht wirklich.

    Nach meinem Verständnis geht es in diesem Artikel ja weniger darum, ob es den persönlichen Stil trifft, sondern eher, was so ein Wohnstil ausmacht und welche grundsätzlichen Regeln man hier beachten sollte. Toll gemacht und sehr gerne gelesen und geteilt. VLG Marion Chiefeditor LSLB-Magazin

  5. Ich finde das cool und mag dieses alt vs. neu mit Stilmix ebenso. Nur mein Mann mag es da eher kühl und strukturiert. Vermutich würde es sonst bei mir genauso aussehen.

    Liebe Grüße an Dich
    Sandra

  6. Wow! Was für eine schöne Einrichtung.
    Ich bewundere Menschen immer, die es schaffen viel Dekoelemente unterzubringen, ohne dass es überladen wirkt.

    Ich selber verzichte auf alles mögliche an Demo, weil ich leider immer schnell das Gefühl habe, dass es zu viel des Guten ist.

    Liebe Grüße
    Anni

    http://www.klamottenkonzept.de

  7. Huhu,

    ich liebe es verschiedene Stile und auch Neu ubd Alt zu mischen! Die Einrichtung wirkt hochwertig, teilweise elegant und absolut gut abgestimmt. Ich mag es noch einen touch moderner :)

    Lg
    Steffi

  8. Die Inneneinrichtung gefällt mir super gut. ich glaube da würde ich mich auch super wohl fühlen. Und die Kombination Alt und Neu ist echt eine super Idee. :)

    Liebe Grüße
    Lisa

  9. Den Stil selbst als “elektrisch” zu bezeichnen, finde ich sehr charmant! Sieht wirklich toll aus und die Dame beweist Stil! Ich liebe es, wenn jemand seine eigene Ideen hat, diese gekonnt umsetzt, kombinieren kann … und nicht an irgendwelchen, vorgegebenen Richtungen festhält.

    Tolle Geschichte.

    Liebe Grüße,

    Doris von https://diegutelaune.com

  10. Das ist ja eine nette Idee eine Homestory für deine Tante zu machen. Also ich finde den Einrichtungsstil auf jeden Fall interessant. Bei uns im Haus ist alles sehr klar, hell und offen. Die Möbel sind ein Mix aus älteren Stücken und modernen Elementen.

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.