Schnelles Rezept: Dinkel-Baguette mit Sonnenblumenkernen

Schnelles-Rezept-Dinkelbaguette-mit-Sonnenblumenkernen-03

Schnelles Rezept: Dinkel-Baguette mit Sonnenblumenkernen – Warum denn immer kaufen, wenn selber backen so einfach ist? Dieses Rezept ist super schnell zubereitet und für Backanfänger geeignet. Das Baguette ist super knusprig von Außen und von Innen unglaublich fluffig. Genaus so wie ich’s mag!

Ich liebe Brot. Ob Baguette, Kürbisbrot oder welche Art von Brot auch immer – ich liebe es! Baguette gehört für mich in die Grillsaison, zum Salat, auf eine Party zum dippen, im Herbst zu leckeren Suppen und zum Ofenkäse. Knusprig von Außen und ultra-fluffig von Innen – so soll es sein!

 

Selbstgebacken ist einfach doppelt so lecker und mit Dinkelmehl auch noch richtig gesund und sättigend. Und dieses Rezept kommt übrigens mit ganz wenigen Zutaten aus.

Wenn ihr wollt, dann könnt ihr auch Weizenmehl beimischen. So solltet ihr dann 600 g Dinkelmehl und 150 g Weizenmehl verwenden. Der Teig geht dann schneller auf. Bei diesem Rezept habe ich allerdings nur Dinkelvollkornmehl verwendet.

Schnelles Rezept: Dinkel-Baguette mit Sonnenblumenkernen
Schnelles Rezept Dinkelbaguette mit Sonnenblumenkernen

Schnelles Rezept: Dinkel-Baguette mit Sonnenblumenkernen

Zutaten für ein großes Baguette:

  • 750 g Dinkelvollkornmehl,
  • 15 g frische Hefe,
  • 452 ml Wasser,
  • 1 EL Salz,
  • 1 EL Olivenöl

Und so wird’s gemacht:

Ofen vorheizen: Ober- und Unterhitze, 220 °C
  1. Die Hefe mit 4 EL lauwarmen Wasser verrühren,
  2. 2-3 EL Mehl dazugeben,
  3. 20 Minuten gehen lassen,
  4. Das restliche Wasser, Salz und Öl dazugeben.
  5. Den Teig gut durchkneten,
  6. Klebt er, solltet ihr noch etwas Mehl dazugeben.
  7. 1 Stunde abgedeckt bei 20-25 Grad gehen lassen. Ich habe dazu meinen Ofen etwas vorgeheizt, ihn ausgemacht und die Rührschüssel dann hinein gestellt.
  8. Wenn er gegangen ist, dann solltet ihr den Teig gut durchkneten.
  9. Rollt ihn dann zu einer “langen Wurst” und legt den Teig dann auf ein Backblech.
  10. Schneidet den Teig diagonal ein.
  11. Backt den Teig für 15 Minuten bei 220°C Ober- und Unterhitze.
  12. Dann regelt ihr die Temperatur runter; backt das Baguette weitere 10 Minuten bei 200 °C.

Tipp: Ihr könnt den Teig vor dem Backgang mit Eigelb bestreichen und mit Körnern aller Art bestreuen. So wie ihr es mögt!

Schnelles Rezept: Dinkel-Baguette mit Sonnenblumenkernen
Schnelles Rezept: Dinkel-Baguette mit Sonnenblumenkernen
Mögt ihr auch so gerne Brot/Baguette? Kauft ihr beim Bäcker oder backt ihr auch mal selbst?

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

  1. Das klingt köstlich und ich liebe es auch Brot selbst zu backen. Baquette hatte ich noch nicht ausprobiert, irgendwie habe ich nie rangetraut aber dein Rezept klingt super einfach. Beim nächsten Wocheneinkauf besorg ich die Zutaten und teste es gleich aber eine Frage habe ich dich. Weißt du wo man aus Silikon Baguetteformen für den Ofen bekommt? Du kannst mir gerne in Instagram antworten ist glaube ich einfacher 😊Würde mir sehr helfen.

    Liebe Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.