Muttertagstorte mit Erdbeeren

Muttertagstorte mit Erdbeeren

-Anzeige-

Muttertagstorte mit Erdbeeren – Wie jedes Jahr steht auch in diesem Jahr der Muttertag vor der Tür. Jede Mama verdient ein Dankeschön, dafür muss man allerdings nicht immer tief in die Tasche greifen. Mit diesem Rezept für leckere Muttertagstorte könnt ihr eure Mutter am 12. Mai sicherlich überraschen.

Am 12. Mai ist Muttertag. Habt ihr schon eine Idee, was ihr eurer Mutter schenken wollt? Ich finde ja, es sollte persönlich sein. Es geht ja schließlich um die Geste. Und Zeit ist doch nun wirklich das Wertvollste, das wir schenken können. Warum also nicht den Sonntag mit Kaffee und Kuchen und einer leckeren Torte zusammen verbringen? Hört sich gut an, finde ich!

 

Muttertagstorte mit Erdbeeren
Muttertagstorte mit Erdbeeren aus der glatten Runden von Tupperware

Ich habe übrigens für den Biskuitteig die Silikonform “Glatte Runde” von Tupperware verwendet. Sie hat mir meine Arbeit wirklich vereinfacht. Ich konnte den Tortenboden ohne Probleme aus der Form heraus nehmen und er blieb ganz. Die Form habe ich nicht mal eingeölt.

Silikon ist übrigens von -25 °C bis +220 °C temperaturbeständig und deswegen für Backofen, Mikrowelle, Kühlschrank und Gefrierschrank verwendbar.

Lasst euch nicht von der langen Zutaten- sowie Zubereitungsliste abschrecken. Die Torte ist ganz simpel und schnell gebacken.

Muttertagstorte mit Erdbeeren
Muttertagstorte mit Erdbeeren

Zutaten

  • 30 g Speisestärke,
  • 50 g Butter,
  • 150 g Mehl,
  • 6 Eier (Größe m),
  • 150 g Zucker (3 EL Zucker zusätzlich),
  • 500 g Erdbeeren,
  • 2 Pck. Vanillezucker,
  • 500 g Magerquark
  • 2 Becher Sahne

Und so wird’s gemacht –

Backofen vorheizen: 175° C (Ober- Unterhitze) vorheizen. (Umluft: 160 °C)

Zubereitung Biskuitteig:

Die Butter zerlassen und abkühlen lassen. Den Springformboden (26 cm Durchmesser) mit Backpapier bespannen und den Ring aufsetzen und verschließen. Die Seiten innen einfetten. Das Mehl und die Speisestärke miteinander vermengen. Eier, Salz und Zucker (150 g) mit dem Handrührgerät aufschlagen (8 Minuten). Die Mehlmischung in 3 Portionen auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die Butter dazu geben und alles in die Springform füllen.

Den Tortenboden im unteren Drittel des Ofens 35 Minuten backen.

Zubereitung der Creme:

Ca. 200 g Erdbeeren beiseite stellen und den Rest waschen und vierteln. Alles mit 1 EL Zucker vermischen und pürieren. Die 200 g Erdbeeren ebenfalls vierteln und unterheben. Den Vanillezucker, 2 EL Zucker und den Quark miteinander verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter den Quark heben.

Zubereitung der Torte:

Den abgekühlten Biskuitboden in 3 Teile schneiden. Am besten mit einem großen und scharfen Messer. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit der Hälfte der Erdbeeren sowie der Hälfte der Sahne-Quark-Mischung bestreichen. Den zweiten Boden oben auflegen und mit dem Rest bestreichen. Ca. 1 Std. im Kühlschrank kalt stellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Erdbeeren garnieren.

Muttertagstorte mit Erdbeeren
Muttertagstorte mit Erdbeeren
Muttertagstorte mit Erdbeeren
Muttertagstorte mit Erdbeeren
Was verschenkt ihr zum Muttertag? 

Das könnte dir auch gefallen:

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.