Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW)

Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW)

Anzeige*

Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW) – Super lecker und leicht bekömmlich. Für 2 Punkte könnt ihr schlemmen ohne Ende! Diese Suppe ist leicht, fettarm und punktefreundlich und perfekt geeignet zum Abendbrot. Auch Kochanfänger haben ihre Freude an der Zubereitung.

Ich liebe genau diese leichten Rezepte von WW total; schnell gemacht und ohne viel Aufwand ist eine leckere Suppe gezaubert. Gerade für Kochanfänger und Ernährungsbewusste ist das Rezept geeignet. Die Suppe wird mit wenigen Zutaten zubereitet und schmeckt richtig cremig.

Für den Mann, der nicht auf Fleisch verzichten kann, können zusätzlich ein paar Schinkenwürfel angebraten werden. Sie passen perfekt zur Suppe. Auch ein Stückchen Baguette macht sich als Beilage sehr gut. (dazu vielleicht ein Pesto?!)

Das Originalrezept wurde mit Crostini und Petersilie – Nuss – Pesto zubereitet. Außerdem wurde Sojacreme an Stelle von Frischkäse verwendet. Ihr könnt natürlich auch die Creme verwenden, fettreduzierter Frischkäse passt aber auch richtig gut. Wir haben Frischkäse immer vorrätig im Kühlschrank gelagert.

Ich bin ja ein totaler Suppenfreund. Ob im Sommer oder Winter – Suppe mit frischen Zutaten geht für mich immer. Gerade wenn man spät zu Abend iss wie wir oftmals, macht sich eine so leicht bekömmliche Suppe richtig gut. Wer liegt schon gern mit überfülltem Magen im Bett? Also ich nicht.

 

Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW)

Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW)

Zutaten:

  • 1 Blumenkohl,
  • 750 ml Gemüsebrühe,
  • Salz und Pfeffer,
  • 1 Prise Liebe,
  • 2 EL Frischkäse (Ich nehme fettreduzierten)

Und so wird’s gemacht –

  1. Den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen.
  2. Den Blumenkohl in Gemüsebrühe (750 ml, 3 EL) 10 – 15 Minuten kochen,
  3. Frischkäse, Salz und Pfeffer hinzugeben.
  4. Alles pürieren. Fertig!

Tipp: Mit Baguette und Schinkenwürfel servieren.

Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW)
Blumenkohlsuppe für 2 Punkte (WW)
Seid ihr auch so Suppen – Freunde? Welche Suppe kocht ihr am liebsten? Esst ihr Suppe eigentlich nur im Winter?

*Das Rezept wurde mir von WeightWatchers kostenfrei zur Verfügung gestellt. Im Rahmen einer Kooperation habe ich den Zugang zur App von WeightWatchers kostenfrei erhalten.

Das könnte dir auch gefallen:

12 Kommentare

  1. Oh wie lecker!
    Ich habe vorkurzem auch eine Blumenkohlsuppe versucht, aber irgendwas fehlte, vll kann ich sie mit deinem Rezept noch auffrischen.

    Vielen Dank und lieve Grüße
    Sabrina

  2. Ich bin nicht so der Suppenkaspar. Warum eigentlich nicht. Vermutlich bin ich eher für Essen, das gekaut werden muss. Trotzdem gibt es gelegentlich bei uns Gemüsesuppen. Möhre Kürbis mit Kokosmilch finde ich super lecker und Erbsensuppe, ganz klassisch mit Kartoffeln und Lauch. Die kann ich richtig gut. Viele Grüße Birgit

  3. Klingt gut und schaut gut aus. Schaut nach einer richtigen CREMEsuppe aus, so sind mir die auch am liebsten. Jetzt, wo es so kalt ist, mag ich Suppen sowieso total gerne.

  4. Hallo,

    ich liebe Suppen ja wirklich gerne, daher freue ich mich immer, wenn ich spontan ein leckeres Rezept finde wo das Ergebnis auch überzeugen kann. Ich denke, hier wäre es der Fall, denn die Beschreibung und auch das Foto schaut wahnsinnig lecker aus.

    Danke.

    Lg
    Steffi

  5. Liebe Sarah,

    super! Das ist wieder genau mein Suppenrezept :-)! Ich liebe Suppen und versuche auch immer auf diese Weise meinen Kindern ein wenig Gemüse einzuflößen. Gelingt nicht immer, aber immer öfter … sie wollen dann bei mir kosten und essen auf diese Weise fleißig mit.

    lg
    Verena

  6. Wie? So einfach?!?!?!? Das ist alles?!?!?
    Liebe Sarah, ich bin ja manchmal ein kleiner Kochmuffel – und das, obwohl ich eigentlich gern koche.
    Ich denke, für genau solche Momente ist dies das perfekte Rezept!

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie. Dieser Blog speichert Name, E-Mail, Inhalt u. Zeitstempel des Kommentars und ggf. E-mail u. Website. Kommentare können jederzeit widerrufen werden. Für mehr Informationen: Datenschutzerklärung. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Email an mail@vintage-diary.com widerrufen.